SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 460 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

xxxholic
CLAMPs xxholic von 2003 ist mit Tsubasa Reservoir Chronicle eines ihrer neuesten Werke. Die Serie umfasst bisher vier Bände und ist noch nicht abgeschlossen.
Toll ist auch: xxxholic ist bereits für Dezember bei EMA geplant!



Storymäßig bewegt man sich auf der Ebene von Lawful Drug, allerdings kommt xxxholic mit seinen wesentlich ausgeflippteren Charakteren und dem frischen aber gewöhnungsbedürftigen Zeichenstil noch etwas sympathischer rüber.  
xxxholic ist eines der besten Beispiele für die Wandlungsfähigkeit der Zeichnerinnen.
Es geht um den Mittelschüler mit dem unmöglichen Namen Kmihiro Watanuki. Kimihiro scheint vom Schicksal gestraft zu sein, denn sein Blut zieht Geister an, die – meist böse oder zumindet ziemlich sadistisch veranlagt – ihn gern zum Abendessen auf ihrem Teller hätten.
Deshalb verbringt der Junge, der eher scheu und manchmal nicht ganz der Hellste ist, die meiste Zeit des Tages damit, vor eben diesen Geistern zu flüchten.
Einmal wird er so weit verfolgt, dass er bis zu einem gruseligen Gebäude kommt, dass er noch nie zuvor gesehen hat.
Erstaunt stellt Kimihiro fest, dass die Geister geflohen sind, und so erkundet er den Ort seiner Rettung.



Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um einen Laden handelt, genauer gesagt “Yuuko’s Laden“.
Yuuko Ichihara, eine gutaussehende, meist schlecht gelaunte junge Frau, ist aber nicht irgendwer!
Yuuko ist eine Hexe, die in ihrem Shop mit ihren beiden Aushilfen Moro und Maru Wünsche verkauft.
Sie kann jeden Wunsch erfüllen, so lange sie dafür etwas Gleichwertiges bekommt.
Kimihiro möchte natürlich nicht länger verfolgt werden, doch er hat nichts Wichtiges, was er der Hexe dafür geben könnte, also muss er in ihrem Laden arbeiten.
Kimihiro macht meist Hausarbeiten, da er allein lebt und somit bereits geübt ist, doch manchmal erledigt er auch Aufgaben, die ihn zu den Geistern bringen, die er so hasst.
Yuuko schickt ihn meist bloß, um ihn zu ärgern, was ihrer Lieblingsbeschäftigung gleichkommt.
Doch bald merkt sie, dass es für Kimihiro noch etwas Wichtigeres gibt, dass er sich wünschen würde.
Er ist nämlich bis über beide Ohren in Kunogi Himawari verliebt, und sie ist auch durchaus nett zu ihm, doch eigentlich schwärmt die für jemand anderen, den Oberschüler und Schulschwarm Shizuka Doumeki. Doumeki arbeitet im Tempel seines Großvaters, und besitzt durch Vererbung Blut, dass ihn für Geister abschreckend macht. Anders als Kimihiro weiß er aber nichts von seinem Glück und kann Geister auch nicht sehen.   
Kimihiro mag ihn verständlicherweise überhaupt nicht, doch er wird sich mit Doumeki anfreunden müssen, will er die Geister jemals loswerden...

chacover01.jpg

xxxholic ist eigentlich mehr eine Aneinanderreihung verschiedener Geschichten, die in Yuukos Laden und manchmal auch drumherum geschehen.
Viele von ihnen scheinen lehrreich gedacht zu sein, lenken mit ihrer Moral aber öfters etwas von der eigentlichen Storyline ab.
Die Charaktere werden zu Anfang nicht beonders gründlich vorgestellt, was sehr schade ist, da es sich um frische Gesichter handelt. Alles Wissen muss man sich wohl erst nach und nach erarbeiten, was natürlich auch der Spannung dienlich sein kann.

Aber was wäre ein CLAMP-Manga ohne erneut auftauchende Charaktere? Ganz dreist haben Sakura und Shaolan aus Tsubasa Reservoir Chronicle sich ihren Platz ermogelt, und es wird auch erwähnt, dass Yuuko ihr Handwerk neben dem berühmten Clow Lead (Card Captor Sakura) erledigt haben soll.
Wer ein bisschen schaut, findet auch noch weitere Gemeinsamkeiten, denn inhaltlich sowie beim Zeitpunkt der Veröffentlichung sind die beiden Serien miteinander verbunden.
Seltsamerweise kann man xxholic auch gut ohne Tsubasa... lesen, während eben geanntes ohne xxholic-Kenntnisse kaum Sinn ergibt...



Special vom: 26.09.2004
Autor dieses Specials: Malindy Hetfeld
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
20 Menshou ni Onegai!
Derayd
Angelic Layer
Card Captor Sakura
Card Captor Sakura: Die Filme
Chobits
CLAMP Campus Detectives
CLAMP Gakuen Kaiki Gensho Kenkyukai
Clover
Cluster
Combination
Justice Guards Duklyon
Lawful Drug
Magic Knight Rayearth
Miyuki-chan im Wunderland
Rex Kyouryuu Monogatari
RG Veda
Shin Shunkanen
Shirahime Shou
Sohryuden
Suki dakara suki (Cause I love you)
Tokyo Babylon
TSUBASA – RESERVoir CHRoNiCLE
Watashi no sukina hito
Wish
X 1999
Yumegari
Zurück zur Hauptseite des Specials