SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 461 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Combination
Combination ist eigentlich kein CLAMP-Manga mehr. 1992 entstanden, begannen die Zeichnerinnen, damals noch zusammen mit Tamayo Akiyama und Leeza Sei an dieser Geschichte.
Idee und Zeichnungen stammten dabei von Leeza Sei, die eigentlich Leeza Hijiri(!) heißt.
Nach der Veröffentlichung der ersten beiden Bände verließ Leeza noch im selben Jahr die Gruppe, um Combination unter eigener Schirmherrschaft weiterzuführen.

Combination ist ein fünfbändiger Shonen-Ai Manga, und behandelt damit das Thema gleichgeschlechtlicher Liebe zwischen zwei Männern. Eigentlich ist es kein direkter Shonen-Ai Manga, hat aber, ähnlich wie Tokyo Babylon, diesen gewissen Touch.
Combinations mäßiger Erfolg in Japan und auch hierzulande (der Manga erschien 2002 bei Planet Manga) liegt nicht an der Thematik, denn Shonen-Ai Mangas sind eigentlich recht beliebt, doch leider ist die Story zu vorraussehbar gestaltet. Am Anfang noch spanned und mysteriös, löst sich nach einiger Zeit einfach der Knoten.



Es geht um die beiden jungen Polizisten Shigemitsu Hashiba und Kenji Sasaki, die trotz ihres absolut unterschiedlichen Wesens ein Team bilden. Hashiba, ein fröhlicher und manchmal auch etwas alberner Zeitgenosse, treibt am Liebsten seinen Chef in den Wahnsinn, der ernste Kenji dagegen ist meist damit beschäftigt hinter seinem Partner aufzuräumen oder ihn zurrechtzuweisen.
Die Beiden arbeiten an einem knackigen Fall: Es geht um den Politiker Sawada, der korrupte Methoden einsetzt, um seine Ziele zu erreichen, und auch des Öfteren mit den Yakuza zusammenarbeitet.
Kenji merkt schnell, dass sein Partner im Grunde gar nicht so fröhlich ist, sonst würde er nicht all seine Kraft in diesen einen Fall stecken. Hasiba und Kenji werden ein gutes Team, das sehr gut auf einander eingehen lernt.
Wird es diese Combo schaffen, Sawada das Handwerk zu legen?          



Apropos Handwerk: handwerklich ist Combination sehr gut gemacht, und gehört, wenn Leeza Sei auf ihren eigenen Stil besteht, und den in späteren Bänden natürlich auch voll durchsetzen kann, in jede gute CLAMP-Sammlung. Gewisse Ähnlichkeiten sind nämlich nicht von der Hand zu weisen, sei es, dass Hashiba große Ähnlichkeit mit Seishirô Sakurazuka (Tokyo Babylon, X) hat.
Einen Blick ist Combination allemal wert.


Special vom: 24.09.2004
Autor dieses Specials: Malindy Hetfeld
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
20 Menshou ni Onegai!
Derayd
Angelic Layer
Card Captor Sakura
Card Captor Sakura: Die Filme
Chobits
CLAMP Campus Detectives
CLAMP Gakuen Kaiki Gensho Kenkyukai
Clover
Cluster
Justice Guards Duklyon
Lawful Drug
Magic Knight Rayearth
Miyuki-chan im Wunderland
Rex Kyouryuu Monogatari
RG Veda
Shin Shunkanen
Shirahime Shou
Sohryuden
Suki dakara suki (Cause I love you)
Tokyo Babylon
TSUBASA – RESERVoir CHRoNiCLE
Watashi no sukina hito
Wish
X 1999
xxxholic
Yumegari
Zurück zur Hauptseite des Specials