SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 462 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Fantastischer Lesespaß bei Christel
Auch diesen Monat stehe ich wieder vor der Entscheidung, welche Comics ich mir für mein Budget von 25.00 EUR leisten will. Die Entscheidung fällt nicht leicht, da einige interessante Titel weit über der Summe liegen.
Aber dennoch habe ich einige Comics ins Auge gefasst, die ich mir auf jeden Fall besorgen möchte. Wieder sind dabei die Alben aus dem Splitter Verlag meine erste Wahl.

angor_04Mit Vilyana geht die Fantasy-Abenteuer-Reihe Angor in die nächste Runde. Ausgangspunkt der Geschichte war ja ein Amulett, das drei Jugendlichen in die Hände fiel, die mit ihrem Leben in dem kleinen abgelegenen Dorf unzufrieden waren und keine besondere Lust darauf hatten wie ihre Eltern die Felder zu bewirtschaften, ein Handwerk auszuüben oder einfach nur Hausfrau und Mutter zu werden.
Der Fund war für sie der Anlass, die Heimat hinter sich zu lassen und sich dem aufregenden Leben als Abenteurer zu stellen. Davon haben sie mittlerweile reichlich bekommen, und die Erfahrung machen müssen, dass sie in etwas Großes geraten sind. Mehrfach sind sie in Lebensgefahr geraten und nun zeigt sich erneut, dass sie wirklich darauf achten müssen, wem sie trauen können und wem nicht.
Als ehemaliger Rollenspieler fühle ich mich sehr zu der Reihe hingezogen, erinnern die Erlebnisse der jungen Helden doch ein wenig an die eigenen Abenteuer. Schließlich haben sie das gleiche unzureichende Wissen und machen Fehler, die ich selbst nur all zu gut kenne. Und manchmal macht es einfach Spaß, Abenteuer zu genießen, deren Ausgang man eigentlich schon vermuten kann – die Künstler einen aber vielleicht doch noch zu überraschen wissen, weil sie auf Gedanken kommen, die man selbst nicht hatte.
Ich bin gespannt, ob der kommenden Band nun endlich die Weichen zum Höhepunkt stellt und etwas mehr verrät, die Leseprobe lässt jedenfalls darauf hoffen, dass es spannend wird.

Damit habe ich schon einmal 13,80 EUR ausgegeben, bleiben noch 11,20 EUR.

witch_and_wizardVon diesen leiste ich mir noch den ersten Band von Witch & Wizard von Tokyopop für 9.99 EUR. Mir haben bereits Maximum Ride und Daniel X, die anderen Geschichten von James Patterson gefallen, die als Manga umgesetzt wurden. Und auch Svetlana Chmakova ist mir durch ihre Serien Nightschool und Dramacon positiv im Gedächtnis geblieben.
Witch & Wizard spielt diesmal in einer Fantasy-Welt, auch wenn mich der Grundplot selbst ein wenig an Maximum Ride erinnert, denn auch hier sind wieder Jugendliche mit besonderen Gaben einer zwielichtigen Regierung ausgeliefert.
Um was geht es eigentlich?
Die Geschwister Wisteria und Whit Algood werden von der Regierungsorganisation "Neue Ordnung" verhaftet und eingesperrt, weil sie angeblich magische Kräfte besitzen, was dem Gesetz nach mit dem Tod bestraft wird.
Die Jugendlichen müssen erkennen, dass die Vorwürfe nicht von ungefähr kommen, als ihre Fähigkeiten erwachen. Ihr einziges Ziel ist es nun, den Kerkern zu entkommen, in denen sie gequält und grausamen Experimenten unterworfen werden. Doch das ist bisher noch niemandem gelungen.
Ich bin gespannt, wie die Ausführung und Umsetzung gelungen ist – auf jeden Fall erwarte ich spannende Unterhaltung mit Hand und Fuß.

13,80 und 9.99 EUR ergeben bereits 23,79 EUR. Mit den verbleibenden 1,21 EUR lässt sich kein Comic mehr erwerben, allerhöchstens ein kühles Getränk, dass ich beim Lesen in der Sommersonne dazu genießen kann. Dennoch bin ich mit den beiden Comics dieses Monats rundherum zufrieden.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 31.07.2012
Autor dieses Specials: Christel Scheja
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Rückblick auf den Juli von Christian
Carsten zwischen Pulp und Superhelden
Marcus schwankt zwischen flatterigen Vigilanten und höllischen Spoilern
Zurück zur Hauptseite des Specials