SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 442 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Interview mit Schwarwel
«  ZurckWeiter  »
schweinevogel_logo

In wenigen Tagen erscheint beim Dresdner Holzhof Verlag in Zusammenarbeit mit Glücklicher Montag Productions (Leipzig) das Schweinevogel-Buch "Total-O-Rama". Diese Produktion enthält auf über 600 Seiten alle jemals veröffentlichten Schweinevogelcomics, Zeichnungen, Zeitungsstrips, One Pager und so weiter. Angesichts des enormen Umfangs der Ausgabe und der dazu stattfindenen Vernissage hat unser Mitarbeiter Christian Recklies den Leipziger Zeichner, Künstler und Papa von Schweinevogel, Schwarwel, einige Fragen zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Schweinevogel gestellt.

Hallo Schwarwel. Seit 23 Jahren schwirrt Schweinevogel (SV) nun schon durchs Schweiniversum. Wie stolz bist Du als Schweinepapa über diese lange Zeitperiode?  


Hm, da Schweinevogel immer noch zu Hause wohnt und allen anderen auf der Tasche liegt, hält sich mein Stolz in überschaubaren Grenzen.
Aber ich finde es toll, dass er nicht nur noch immer so agil ist, sondern ständig noch einen draufzulegen scheint.

sv_totalorama_fischmarkt1990

In wenigen Tagen erscheint das Schweinevogel Buch "Total-O-Rama". Anläßlich dieser Produktion veranstaltet Ihr von Glücklicher Montag Productions eine Vernissage in der Leipziger Moritzbastei. Was gibt es dort genau zu sehen, welche Aktionen führt Ihr am Eröffnungstag durch und wieviel wird der Eintritt zur Ausstellung kosten?

"Best things in life are free", wie es so schön heißt.
Die Vernissage machen wir gemeinsam mit der Moritzbastei, die quasi so was wie die Stamm-Aussteller für mich sind. Die erste Ausstellung mit Schweinevogel und vielen anderen Sachen hatte ich dort bereits 1994, als ich gerade wieder frisch aus Berlin zurück war.
An diesem Donnerstag, dem 2. September 2010 freue ich mich, dass der in Leipzig weltberühmte Showmoderator Donis zugesagt hat, ab 20:30 Uhr eine Extrarunde seiner bekannten Show "Ein Kessel Donis" in der Moritzbastei zu drehen: "The Schweinevogel Edition". Alles live, alles in Farbe. Meine Tochter Vic Vaising hat extra ihren Schwangerschaftsurlaub unterbrochen, um dafür noch Musiken auf Maß zu schneidern, die im Verlaufe der Show keine Fragen zu Schweinevogel offen und kein Auge trocken lassen werden.
Als Bonmot hat Glücklicher Montag Donis seine fantastische Assistentin Anne Marie ausgeliehen - mit Rücknahmegarantie.
Die Laudatio hält Holzhof-Verleger Guido Weißhahn, der für uns als Herausgeber das "Schweinevogel TOTAL-O-RAMA" verlegt. Bin sehr gespannt.

sv_totalorama_schwarwel

Wird die Vernissage auch in den Comicgarten Leipzig integriert, bzw. gibt es für die Besucher des Comicgarten eine Möglichkeit die frisch gedruckten Exemplare des "Total-O-Rama" Buches von Dir signieren zu lassen?

Die Vernissage ist ja bereits am Donnerstag und stand schon sehr lange fest, so dass wir da nix mehr drehen konnten.
Dafür werde ich aber wenigstens am Sonnabend Nachmittag am Stand der Comic Combo Leipzig im Comicgarten das druckfrische Werk signieren, denn mittags bin ich noch in Leipzigs Lehmanns Buchhandlung, wo ich neben einer weiteren Signierstunde vor allem einen Comic-Workshop zum Thema "Urlaubsabenteuer" geben werde.
Wer Lust hat, kann sich da gern noch einklinken und dann ziehen wir gemeinsam rüber auf Thowis Gartenwiese!

sv_totalorama_pressefoto

Kommen wir nun zum Schweinevogel-Buch. Wer ist denn auf die Idee gekommen, alle jemals veröffentlichten Comicsstrips mit Schweinevogel in einem Buch zu veröffentlichen? Wo ist der Sinn dahinter, denn schließlich bietet Ihr selbst im Schweinevogel Shop noch viele alte SV-Comics aus der EEE Zeit an? Oder habt Ihr durch die neue SV-Serie viele neue Kunden erreicht, welche nun die ganze Bandbreite deines Schaffens präsentiert bekommen?

Die Idee, alles von Schweinevogel mal gesammelt zu haben, gab es schon, seit unser EEE-Verlag die Tore geschlossen hatte. Damals ging es Texter/Webmaster Augsburg und mir vor allem darum, die lange "Zeitwächter"-Saga mal in einem Rutsch zu haben, da sich diese Geschichte ja in bester Graphic-Novel-Manier über streng genommen 12 Hefte, also etwa 240 Seiten, erstreckte und ziemlich komplex ist. Zu komplex, um die Einzelteile mühsam in den Heften zusammenzustottern, die ja auch immer noch mit redaktionellen Teilen, Leserbriefen, Zusatzstories etc. zugefrachtet waren.
Von dieser Sammelband-Idee erzählte ich vor zwei Jahren auf der Wolfener Mosaikbörse Guido Weißhahn vom Holzhof Verlag, da Schweinevogel als noch in der DDR Geborener in sein Verlagsprofil passt.
Guido überlegte dann ein Jahr lang.
Schließlich hatte sich Guido entschlossen, mit Glücklicher Montag gemeinsam das Mammutwerk anzugehen, aber er wollte nicht nur die "Zeitwächter"-Saga machen, sondern Wenn-schon-denn-schon eben alles von Schwei-Schwei aus den Flegeljahren von 1987 bis 2007.

Vorteil für den Leser (und für mich): Es ist tatsächlich alles komplett drin, was in diesen 20 Jahren mit Schweinevogel an Comics erschienen ist. Neben den EEE-Heften waren das ja auch noch die Geschichten im "Fischmarkt", in "Orgasm Death Gimmick", in der "Messitsch", im Leipziger Stadtmagazin "Kreuzer", im Party-Guide "Partysan" undundund - wir brauchten ein halbes Jahr, um das alles mal zu sammeln und auf einen Haufen zu werfen.

Dabei tauchten auch noch jede Menge unveröffentlichte Story-Fragmente auf, coole Skizzen und das ganze Zeug, was ich selbst als Comicnerd so liebe. Es ist ein echtes Fanbuch geworden: dick, fett, komplett und - auch nicht zu verachten - mit 24,90 EUR echt erschwinglich, wenn mann die 616 Seiten bedenkt, die dieser Ziegelstein in sich hat!

Welche Specials wird das Buch enthalten und werden auch die SV-Comicbeiträge von anderen Zeichnern, wie beispielsweise Ulf S. Graupner abgedruckt?

Wie gesagt: Im Buch sind allein 74 unveröffentlichte Seiten bzw. Beiträge von Geschichten wie "Großstadt-Dschungel", "Schweinator" oder "Die Vertreibung aus dem Paradies" (natürlich mit Dschäms Gott), jede Menge Skizzen, an denen man die Entwicklung der Figuren nachvollziehen kann, private Sachen von der Weihnachtspost bis zum Motivier-Fax für ehemalige Verleger, Randnotizen, wo was wann erschien, manchmal auch warum, und natürlich faktenreiche Vorworte und jede Menge Klimbim.
Natürlich sind auch die ganzen Gast-Beiträge von Ulf S. Graupner über Robert Schlunze, Ralph Niese und Raban Ruddigkeit bis Peter M. Hoffmann drin - sonst wäre das Buch ja nicht komplett.

Weiter geht es auf der zweiten Seite des Interviews...
«  ZurckWeiter  »


Special vom: 04.09.2010
Autor dieses Specials: Christian Recklies
Kategorie: Allgemein
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Teil 2 des Interviews mit Schwarwel
Teil 3 des Interviews mit Schwarwel
Über Schweinevogel und Schwarwel
Schweinevogel Total-O-Rama - Ausstellung und Vernissage
“Schweinevogel Total-O-Rama” Alles von 1987 bis 2007
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button