SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 459 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

10 Jahre Anna, Bella & Caramella

anna_bella_und_caramella_37_kleinSeit zehn Jahren veröffentlicht der MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag nun schon die Abenteuer der drei Mädels Anna, Bella & Caramella. Die Heftreihe hat es auf mittlerweile 37 Ausgaben gebracht und seit neun Heften ist Jens Fischer der Stammzeichner des Comics. Anlässlich des Jubiläums haben wir ihm einige Fragen zu seiner Arbeit an dem Heft gestellt.

Hallo Jens, 10 Jahre „Anna, Bella und Caramella“ ist ein großer Grund zum Feiern. Herzlichen Glückwunsch dazu. Wie habt Ihr in der Redaktion dieses Jubiläum gefeiert?

Die an „Anna, Bella und Caramella“ beteiligten Mitarbeiter haben das Jubiläum bei einem gemeinsamen Essen beim Italiener gefeiert. Ich hatte Pizza.

Jetzt bist Du seit einigen Heften der Zeichner der Serie. Gerade der Einstieg muss doch schwierig gewesen sein, schließlich waren die Leser vorher einen komplett gegensätzlichen Zeichenstil gewohnt. Wie hoch war folglich der Druck, der auf Dir gelastet hat?

Der Druck war nicht allzu groß. Die Redaktionsleitung erwartete schließlich von mir, dass ich den Stil der Hefte in eine neue Richtung lenke und meinen eigenen Stil, der ja sowieso ziemlich mosaikmäßig ist, einbringe. Ich hatte stilistisch von Anfang an viel Freiheit.

Wie kam es zu dieser neuen Besetzung, hast Du Dich darum beworben?

Nein. Die Redaktionsleitung hat mich gefragt, ob ich mir zutrauen würde, das MOSAIK mit Anna, Bella und Caramella von meinem Vorgänger zu übernehmen und ganz allein zu gestalten. Über dieses Angebot habe ich mich sehr gefreut.

Mitsamt dem Zeichnerwechsel hat sich auch die Story weiter entwickelt. Habt Ihr den visuellen Umbruch auch gleich für eine neue inhaltliche Ausrichtung genutzt oder hat sich dies im Lauf der Zeit einfach so ergeben?

Ich denke, das war eine Tendenz, die der Autor Jens Uwe Schubert schon in den Ausgaben vor meiner Mitarbeit eingeschlagen hat. Es ist aber auch so, dass ich als Zeichner Ideen zur Story beitragen kann und somit die Habx_pm_figurineandlung etwas umfangreicher wird.

Du arbeitest zum Teil digital, im Gegensatz zur Handarbeit der Abrafaxe-Serie. Welche Vorteile bietet Dir diese Arbeitsweise? Und ist es schwierig, danach wieder Zeichnungen per Hand anzufertigen?

Arbeiten tue ich immer noch per Hand und Stift, lediglich auf einem anderen Medium. Die Vorteile des digitalen Werkzeugs sind, dass ich lockerer an die Zeichnungen herangehen kann, z.B. weil Korrekturen digital einfacher sind als auf dem Papier. Man kann auch das Layout einzelner Panel noch während der Zeichnung oder sogar beim Kolorieren sehr einfach ändern und überarbeiten. Auf Papier dagegen ist die Zeichnung nach dem Inken ja quasi wie in Stein gemeißelt. Ich zeichne gelegentlich noch mit Pinsel und Tusche und das fällt mir tatsächlich zunehmend schwerer. Ganz verlernen werde ich das aber sicherlich nie.

Der Fokus liegt mittlerweile stark auf den einzelnen Figuren, was sich besonders deutlich in der aktuellen Ausgabe zeigt. Hierfür musst Du mit den Gesichtszügen und den Körperhaltungen arbeiten. Zudem gibt es oftmals komplizierte Hintergrundgestaltungen. Ziemlich hohe Anforderungen für einen Zeichner, oder?

Eine aufwändigere Gestaltung der Figuren und vor allem auch der Hintergründe lag mir von Anfang an sehr am Herzen. Aktuell habe ich ein Niveau erreicht, mit dem ich ganz zufrieden bin. Das sind tatsächlich hohe Anforderungen, die ich mir aber letztlich selber stelle.

Von Fans wird zuweilen gefordert, doch den Abstand zwischen den Heften zu verkürzen. Ist dies aus deiner Sicht umsetzbar? Wie lange benötigst Du für die Zeichnungen einer Ausgabe?

Bisher habe ich (allein) für die Gestaltung einer Ausgabe (inklusive Illustrationen für den Innenteil) stets knapp drei Monate benötigt. Allein ist eine häufigere Erscheinungsweise nicht zu schaffen.

Deine Figuren und die gesamte Kulisse lehnen sich sehr an die Optik der MOSAIK-Ausgaben aus den 50iger und 60iger Jahre an. Was fasziniert Dich daran?

Dieser Stil ist im Grunde genau mein Ding. Ich muss mich dafür nicht verstellen oder besonders anstrengen. Die Linien fließen genau so aus meinem (digitalen) Zeichenpinsel.

Bei der MOSAIK-Abrafaxe-Serie, aber auch bei „Anna, Bella, Caramella“ setzt Ihr stark auf Öffentlichkeit. Ständig gibt es bspw. bei Facebook Zwischenstände zum neuen Heft, Skizzen, Fotos von deiner Arbeit und so weiter. Nun hat auch noch die App „MOSAIK Magic“ Einzug ins Heft gehalten. Für den Leser ein willkommenes Extra, und für den Zeichner …?

... auch! Ich bin ein großer Fan von solchen technischen Spielereien und Möglichkeiten. Deshalb habe ich auch vor zwei Jahren schon einen Livestream auf Facebook eingeführt, bei dem man mir (nahezu) an jedem Dienstagnachmittag für eine halbe bis ganze Stunde beim Arbeiten zusehen kann.


Homepage der drei Mädels

Jens Fischer in der Mosapedia



Special vom: 05.10.2018
Autor dieses Specials: Christian Recklies
Kategorie: Interviews
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Benotung
Benotung: 1.1 (10 Stimmen)
Benotung
Du kannst diesen Artikel hier benoten. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fnf Sterne entsprechen der Schulnote 1. Oder schreib doch einfach einen Kommentar!
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button