SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 459 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Zu Besuch auf der 21. MOSAIK-Börse

mosaikboerse14Die Hiobsbotschaft erreichte die Fangemeinde zwei Tage vor der 21. MOSAIK-Börse in Bitterfeld-Wolfen. Hannes Hegen, der Vater der Digedags, war gestorben. Zahlreiche Trauerbekundigungen fanden sich im Internet, die mediale Öffentlichkeit berichtete ausführlich über den streitbaren Künstler und für die MOSAIK-Börse wurde zu einer Schweigeminute aufgerufen.

Wer dann aber am Samstag die Tore der Wolfener Stadthalle durchschritt, fand von Trauer keine Spur. Es war wieder immens voll, altbekannte Gesichter zeigten sich und nur vereinzelt fand der Besucher Bezüge zum Ableben des MOSAIK Schöpfers. Beispielsweise hing an einer Säule ein dunkel umrahmtes Bild von Hannes Hegen mit seitlicher Trauerschleife. Mehr nicht.
Stattdessen wurden wieder zahlreiche neue Publikationen gereicht, die Händlertische bogen sich unter der Comiclast und der Berliner MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag bot das ganze Sortiment an Merchandise an. Zudem besetzten noch der MOSAIK-Zeichner Ulrich Nitzsche und Lona Rietschel den Signierbereich. Es ist immer wieder unglaublich, wie fit die Mutter der Abrafaxe, die 2013 beim Comicfestival München mit dem Peng!-Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurde, noch ist. Hier bildeten sich den ganzen Tag über große Menschentrauben und lange Schlangen.

Derweil verkauften die diversen MOSAIK-Fanclubs wieder ihre neuen Fanzines. Der Digedon erschien gleich in zwei Varianten und beim Rostocker M.I.R.-Fanzine wurde richtig rangeklotzt und gleich zwei Nummern produziert. Derweil begnügte sich das Urgestein der MOSAIK-Fanzines, der Mosaiker, mit dem gesammelten Abdruck der frühen Werke. Veröffentlichte DSC_0103man im letzten Jahr den ersten Band mit den Fanzines der Jahre 1991 bis 1992, so wurden nun die Hefte bis 1995 in einem dicken Wälzer präsentiert. Diese geballte Ladung MOSAIK-Fankultur in zwei Bänden bietet für den Leser einen sehr intensiven Blick in die Szene im Verlauf der 90iger Jahre.

Vertreten waren auch wieder die MOZAIK-Freunde aus Ungarn, welche die dortige Version des Völkerschlacht-Sonderheftes im Gepäck hatten. Sowieso traf man bei Rundgang auf zahlreiche ausländische Ausgaben des Mosaiks und auch diverse Variants wurden zu zum Teil sehr horrenden Preisen angeboten.

Wie bereits in den Vorjahren wurden auch MOSAIK-fremde Comics und Bücher präsentiert. So hatte Guido Weißhahn mit seinem Holzhof Verlag den Weg aus Dresden auf sich genommen. Er verkaufte unter anderem einen neuen Band seiner Klassiker der DDR-Bildgeschichte Reihe mit dem Titel "Ako". Martin Jurgeit zeigte die Produkte von JNK-Media, allem voran natürlich das COMIX-Magazin, welches nach mehrmonatiger Pause nun wieder erscheint und Hagen Flemming hatte den sechsten Teil der "Virtonauten von Remory" Reihe quasi druckfrisch mit dabei.

Neben den zahlreichen MOSAIK-Produkten gab es auch andere DDR Comics und Literatur, was das Durchstöbern der Kisten zu einer Reise in die Vergangenheit werden ließ.

Wie immer wurden die Gäste den gesamten Veranstaltungstag über vom Califax Kochstudio verköstigt. Ganz im Sinne der neuen Rom-Serie im MOSAIK gab es hier ausgewählte Speisen mit fantasievollen Bezeichnungen.

So gesehen folglich eine richtig runde Sache, diese 21. MOSAIK-Börse in Wolfen. Ein durchgängig gut gefüllter Veranstaltungssaal, zahlreiche interessante neue Publikationen und viele unterhaltsame Gespräche, Langeweile kam an diesem Samstag wirklich nicht auf.

Weitere Impressionen:

Gut besucht, vorne rechts: Aktivisten der mosapedia

DSC_0102

MOSAIK Steinchen für Steinchen Stand

DSC_0100

Speisekarte des Califax-Kochstudio

DSC_0098

Bauer Modellbauservice mit Modellen aus den Digedags-Abenteuern



Special vom: 17.11.2014
Autor dieses Specials: Christian Recklies
Kategorie: Events
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Benotung
Benotung: 1 (1 Stimme)
Benotung
Du kannst diesen Artikel hier benoten. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fnf Sterne entsprechen der Schulnote 1. Oder schreib doch einfach einen Kommentar!
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button