SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.019 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Alphabet0-9, SonderzeichenABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
RezensionDatumKategorie
10 Jahre Wick Comics02.12.2009One Shots
Der Rote Ritter Silber-Edition 8: Der Regenstein08.09.2010Der Rote Ritter
Der Rote Ritter Silber-Edition 9: Die rote Kogge06.01.2011Der Rote Ritter
Frank Sels Archiv 24: Kiowa-Taraki27.05.2011Frank Sels Archiv
Silberpfeil - Die Jugendabenteuer als KLEINE ANTILOPE Band 19: Kampf um die Hazienda08.10.2012Silberpfeil
Silberpfeil 13: Der Zweikampf15.11.2010Silberpfeil
Silberpfeil Sonderband 1: Die Flucht/Die Nacht des Pumas05.10.2012Silberpfeil
SILBERPFEIL-Der junge Häuptling-Band 26: Die Abtrünnigen04.11.2015Silberpfeil
SILBERPFEIL-Der junge Häuptling-Band 27: Der Bahnraub05.11.2015Silberpfeil
SILBERPFEIL-Die Jugendabenteuer als KLEINE ANTILOPE Band 18: In der Prärie verschollen19.10.2012Silberpfeil


Portrait - Wick Comics
Verlagsleiter Ulrich Wick ber seinen Verlag:

WICK COMICS ist wahrscheinlich einer der "ungeplantesten" Verlage berhaupt. Nachdem ich fr den HETHKE-Verlag 30 Bnde der BESSY-CLASSIC-Reihe um bis dato fehlende Teile ergnzt und komplett neu bersetzt hatte, stellte sich die Frage, was mit den zu BESSY umgearbeiteten KARL MAY-Episoden aus dem Studio VANDERSTEEN wird. Angedachte Plne einer Verffentlichung bei HETHKE zerschlugen sich sehr schnell, und so meinte Eckart Schott (SALLECK) im Mrz 1999 nur "dann mach's doch selbst!".

Gesagt - getan. Seit 30. Oktober 1999 erscheint bei WICK COMICS die deutsche Version der belgischen KARL MAY-Serie. Die Reihe wird im Januar 2007 vollstndig vorliegen - mit einem Heft mehr als in Belgien, denn die 46. Episode kam dort nur in einer Zeitungsbeilage heraus.

Seit Mai 2002 hat auch DER ROTE RITTER (ebenfalls Studio VANDERSTEEN) seine zweite Heimat bei mir gefunden, nachdem zuvor drei Hefte bei Harro Knersch erschienen waren.

Schlielich luft seit Januar 2004 die Serie FRANK SELS ARCHIV. Beginnend mit einer unverffentlichten Story des SILBERPFEIL-Zeichners ("Auf der Suche nach Alfadir") folgen nun frhe Arbeiten von ihm aus dem belgischen Magazin OHEE.

Und Plne fr eine weitere Serie gibt es auch schon...
Adresse: Espenstrasse 5b
Ort und PLZ: 35428 Langgns
Land: Deutschland
Telefon: 06403/75511
Telefax: 06403/7790942
E-Mailadresse: wickcomics@aol.com
Alle Rezensionen von Wick Comics anzeigen
Alle Produkte auf der Checkliste von Wick Comics anzeigen
Karte Karte vergrößernKarte verkleinern