SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg

Geschichten:
L’Histoire secréte: 4. Les Clés de Saint Pierre
Autor: Jean-Pierre Pécau, Zeichner: Leo Pilipovic, Farben: Carole Beau

Story:
Es ist das 16. Jahrhundert. In Italien zeigen sich die ersten vagen Spuren der Renaissance. Ausgerechnet das Haus der Staufen fällt dem Krieg zwischen den Archonten zum Opfer. Und diese haben noch ein anderes Problem. Denn es passieren immer wieder Dinge, die sich nur durch magische Karten erklären lassen, die dieselbe Macht haben, wie die Tafeln der Archonten. Aker beauftragt Nostradamus diesen Karten auf die Spur zu kommen…

Meinung:
Einmal mehr bedient sich auch dieser Band der europäischen Geschichte. Autor Jean-Pierre Pécau beweist, dass er alles genau recherchiert hat, dass er weiß, wie er die Archonten zu steuern hat, um das gewünschte Ergebnis zu bekommen. Dabei nimmt er die Geschichte durchaus in die Kritik, denn er lässt einen nicht gerade keuschen Kardinal über die Klinge springen. Aber er nimmt auch die Bedrohung durch die Pest zum Anlass eine Verbindung zur Magie der Karten herzustellen. Manch einem Bewohner Europas dürfte diese kaum besiegbare Krankheit wie Magie vorgekommen sein.

Ein wirklich genialer Schachzug ist der Einsatz von Nostradamus. Der Arzt und Apotheker, der zwischen 1503 und 1566 lebte, gilt heute noch als bedeutender Hellseher. Warum ihn also nicht hier einsetzen. Aber einen Fehler begeht Pécau dann doch, denn er verlegt sein Abenteuer ins Jahr 1527. Dabei ging Nostradamus erst nach 1533 auf die Wanderschaft, die ihn aber in der Tat nach Italien führte. Aber er war dazu gezwungen, denn der Sturm auf Rom am 06.05.1527 stand als historisches Datum fest. So kommt es also hier zur viel zitierten künstlerischen Freiheit.

In jedem Band nimmt sich Pécau einer bestimmten Zeit und wandelt sie nur ein ganz klein wenig zu seinen Gunsten, um seine Geschichte zu erzählen. Das ist genial ausgedacht, wie im übrigen alle geschichtlichen Verwicklungen. Man kann sich durchaus vorstellen, dass dies alles damals passiert ist, ohne von den Chronisten dieser Zeit bemerkt worden zu sein. Das ist eben die Stärke von Pécaus Erzählungen. Es bleibt immer das Gefühl zurück, dass sie wirklich in unserer Vergangenheit stattgefunden haben könnten.

Erneut fällt der Zeichnerwechsel nicht negativ auf. Man hat sehr sensibel die Zeichner gewechselt, so dass zwar immer auch ein paar Änderungen ins Auge fallen, aber diese eher als Änderung der Epoche wahrgenommen werden. Pilipovic hat alles sehr schön in Szene gesetzt, weiß sowohl in den ruhigen, wie auch in den Action Szenen zu überzeugen.

Fazit:
Die Macht der Archonten bleibt auch mit Band 4 eine sehr gute, eine sehr spannende Serie. Das macht alles Lust auf mehr. Hier sollte niemand vorbei gehen und zugreifen.

Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Bunte Dimensionen

Preis:
€ 13,00

ISBN 13:
978-3-938698-64-8

48 Seiten

Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine spannende Geschichte
  • Toll illustriert
  • Geschickt recherchiert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.33
(6 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.06.2009
Kategorie: Die Macht der Archonten
«« Die vorhergehende Rezension
Wimbledon Green
Die nächste Rezension »»
Die Seuche 2: Die Brohm
Leseprobe
Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg
Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg
Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg
Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg
Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg
Die Macht der Archonten 4: Der Kampf um die Engelsburg
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.