SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Jim Cutlass 5

Geschichten:
Bis zum Hals!
Autor: Jean Giraud, Zeicher: Christian Rossi, Tuscher:


Story:
Unter Lebensgefahr hat Cutlass Colonel Barker buchstäblich vor Butchards Nase das Dossier über die Klan-Aktivitäten überbracht und will endlich seine Cousine Carolyn aus der Gewalt des Weißen Alligators befreien, doch landet er mitten in einer Voodoo-Zeremonie, dem magischen Showdown zwischen dem Albino und Grandpa Moses, wobei beide Kontrahenten gewaltige übernatürliche Energien freisetzen. Verwirrt? Ganz meinerseits. Das ist die „offizielle“ Inhaltsangabe auf der Rückseite des Albums. Aber mehr fällt mir dazu auch nach mehrmaligem Lesen nicht ein.

Meinung:
Der wahre Western Fan im Comic ist ja leidgeprüft zumindest was wahre Ausdauer angeht. Bei Blueberry ist es ja mittlerweile normal, das man ein paar Jahre auf eine Fortsetzung warten darf. Nicht anders sieht es aus bei „Jim Cutlass“. Den ersten Band habe ich 1981 gelesen, damals noch in „Comics für Erwachsene“ aus dem Volksverlag. Zwischen 1992 und 1995 sind dann die ersten vier Bände noch einmal bei Carlsen erschienen und jetzt – nach wieder einmal kaum sechs Jahren gibt es die Fortsetzung. Das soll nicht heißen, daß „Jim Cutlass“ ein schlechter Comic oder ein miserabler Western ist, aber irgendwie kann doch den Inhalt keiner mehr richtig nachvollziehen. Mir geht es auf jeden Fall so. Andererseits finde ich es gut, wenn sich verwaister Comic Serien annehmen, aber dann sollte man dem Leser etwas mehr Unterstützung mitgeben. Wer interessiert sich sonst für den ansonsten schön aufgemachten Comic, der auf jeden Fall durch die Zeichnungen von Christian Rossi überzeugen kann. Rossi, der u.a. schon bei „Der Zyklus der zwei Horizonte“ (3 Bände bei Carlsen) sein Talent unter Beweis stellen konnte, zeigt bei „Jim Cutlass“ daß er ganz deutlich auf den Spuren von Charlier wandelt und daß diese Fußstapfen nicht zu groß für ihn sind. Graphisch eine echte Empfehlung, inhaltlich – s.o. – mit Vorbehalten zu genießen.

Jim Cutlass 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Jim Cutlass 5

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Kult Editionen

Preis:
€ DM 29,20

Jim Cutlass 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Aufmachung
  • Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Wer kann sich schon an die Bände 1-4 erinnern
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.01.2002
Kategorie: Jim Cutlass
«« Die vorhergehende Rezension
Legend of the Sage 2
Die nächste Rezension »»
Disney: Duck Stories Daan Jippes 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.