SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Auf der Suche nach Peter Pan

Geschichten:
Signé – Intégrale – A la recherche de Peter Pan
Autor und Zeichner: Cosey

Story:
Melvin Woodsworth ist ein englischer Schriftsteller und er steht unter Druck. Eigentlich sollte er schon lange sein neuestes Werk abgegeben haben. Sein Agent droht ihm nach und nach mit Konsequenzen und doch will der Funke nicht überspringen. Woodsworth zieht sich in ein kleines Dorf im Kanton Wallis in der Schweiz zurück. Dort war einst sein Bruder in einem Hotelbadezimmer gestorben. Er erhofft sich Aufklärung um den Tod des Bruders, aber auch neue Inspiration. Dabei könnte ihm ein alter Geldfälscher, eine junge Frau und ein Gletscher helfen, der das Dorf unter sich zu begraben droht. Nach und nach enthüllt Woodsworth die Geheimnisse, die hinter all dem stecken, doch dabei setzt er mehrmals sein Leben aufs Spiel…

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Cosey macht es dem Leser zu Beginn des Comics nicht leicht, denn die eigentliche Intention der Geschichte wird nicht sofort klar. Insofern ist die Veröffentlichung in Form einer Gesamtausgabe sehr gut, denn sonst hätte man mit dem ersten Band Boden verschenkt, der dann auf den darauffolgenden Seiten erst wieder gut gemacht wird. Cosey hat sich dafür entschieden zunächst einmal die Natur der wallisischen Berge zu zeigen. Wie wichtig das für den Rest der Geschichte ist, kann man eigentlich erst nach der Lektüre des gesamten Bandes beurteilen. Die Natur, ganz besonders der nahe Gletscher, wird gerade im späteren Verlauf des Comics noch zu einem wichtigen Faktor.

Es ist vor allen Dingen die Frage, warum sich dieser Comic „Auf der Suche nach Peter Pan“ nennt, die den Leser einige Zeit beschäftigt, bis ihm letztendlich ein Licht aufgeht. Es geht eigentlich nicht um die Suche nach eben jenem Charakter, sondern eher um die Suche nach der eigenen Identität. In gewisser Weise hat Cosey einen Roadmovie gestaltet, auch wenn er dabei an einer Stelle, dem Dorf verbleibt und erst gegen Ende des Comics diesen verlässt. Spätestens dann wird die emotionale Reise auch zu einer echten Reise.

Cosey hat einen wunderschönen und sehr einfühlsamen Comic geschrieben, der den Leser auf die komplette Länge hin gesehen mitreißt. Nicht nur, dass dem Leser die Welt des Wallis zu Beginn des 20. Jahrhunderts nahe gebracht wird, Cosey schafft eben jene emotionale Reise, die schon erwähnt wurde und dazu eine Liebesgeschichte, wie sie schöner nicht sein könnte. Hinzu kommt eine einfühlsame Grafik, die an manchen Stellen etwas schmutzig wirkt, aber genau auf den Punkt passt. Und es tut dem Comic insgesamt sehr gut, dass die Colorierung flächig und meist in Erdfarben daher kommt.

Sehr schön gelungen ist auch das Begleitmaterial. Das Vorwort informiert darüber, wie es noch vor zwei Generationen im Wallis zuging und das durch eine sehr persönliche Sicht des Autors André Guex, der ein Museum im Wallis gegründet hat. Daneben gibt es ein Nachwort von Volker Hamann, das ebenfalls sehr interessant ist, sowie ein Gespräch mit Cosey selbst, der darin weitere interessante Fakten offenbart. Dort ist dann auch zu sehen, wie eine Szene bei der Veröffentlichung im TinTin-Magazin zensiert wurde.

Fazit:
Ein wunderschöner Comic, das ist das beste Fazit, das bei „Auf der Suche nach Peter Pan“ gezogen werden kann. Die Gesamtveröffentlichung und das Zusatzmaterial tragen dazu bei, dass dieser Comic in dieser Form eine absolute Empfehlung wert ist.

Auf der Suche nach Peter Pan - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Auf der Suche nach Peter Pan

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 26,00

ISBN 13:
978-3-941248-33-5

160 Seiten

Auf der Suche nach Peter Pan bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Tolle Geschichte
  • Passend illustriert
  • Tolle Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.05.2009
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Preacher 5: Stadt der Verdammten
Die nächste Rezension »»
Star Trek: Countdown SC
Leseprobe
Auf der Suche nach Peter Pan
Auf der Suche nach Peter Pan
Auf der Suche nach Peter Pan
Auf der Suche nach Peter Pan
Auf der Suche nach Peter Pan
Auf der Suche nach Peter Pan
Auf der Suche nach Peter Pan
Auf der Suche nach Peter Pan
Auf der Suche nach Peter Pan
Auf der Suche nach Peter Pan
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.