SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Engel

Geschichten:

Anges
Autor: Olivier G. Boiscommun, Zeichner: Dieter



Story:
In der Kirche Sankt Eustachius geschehen merkwürdige Dinge. Ein mittelloser armer alter Mann bringt sich um und der Pfarrer - immer müde - fällt ein ums andere Mal aus seiner geistlichen Rolle. Die beiden Engel Jeliel und Yesod ahnen Böses und sie sollen Recht behalten. Dämonen treiben ihr Unwesen in der heiligen Stätte und nötigen den Pfarrer den fürchterlichen Dämon Azazel heraufzubeschwören. Gemeinsam mit dem Engelmädchen Om gelingt es ihnen im letzten Moment ein Unheil zu verhindern.

Aufgrund dieses Erfolges werden die drei vom Generalstab zu Schutzengeln erster Klasse ernannt. Sie werden mit einer heiklen Mission betraut - als Sonderermittler sollen sie sich zu einem Mädchenpensionat begeben, wo sich seltsame Ereignisse zutragen. Die Zöglinge des Pensionats müssen vor unheilvollen und teuflischen Plänen geschützt werden - eines der Mädchen von Schwester Marie-Roberta will die Bewohner des Dörfchens ins Johannisfeuer treiben und Soldaten des Teufels aus ihnen machen. Den vollen Einsatz und letztlichen Erfolg bezahlt Yesod damit, dass er sich selbst in einen Dämonen verwandelt.

In der teuflischen Welt angekommen lebt Yesod mit Grippo zusammen, der einen Virus entwickelt, der alle zutiefst liebeswürdigen Menschen an der Oberfläche befallen soll. Dazu benutzt er hochansteckende konzentrierte Güteessenz. Als Jeliel und Om von Gott mitten in die feindlichen Linien geschickt werden, um die teuflischen Eroberungspläne aufzudecken und einen Weg zu finden, die dämonischen Pläne zu verhindern, haben sie einen überraschenden Helfer - die Güteessenz zeigt erste ungeplante Folgen.

Meinung:
Mission Impossible und James Bond mal anders. Dieses Mal sind kleine Schutzengel die Guten, die im Auftrag von Gottes Generalstab die Welt vor den teuflischen Mächten bewahren müssen. Wirklich nette Geschichten mit witzigen Einfällen, die von Dieter "Didier" Teste - der unter anderem mit dem vierten Band die Serie "Der Schwur des Amber" übernommen hat - in Szene gesetzt wurden. Lesenswert wird das Ganze aber vor allem durch die graphische Umsetzung von O.G. Boiscommun. Boiscommun, der seine zeichnerischen Qualitäten bei "Das Buch von Sam", "Das Leben von Jack" und "Troll" eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte, kann sich bei "Engel" - vor allem bei der Darstellung der dämonischen Seite - so richtig austoben.     

So wird "Engel" zu einem kurzweiligen - wenn auch nicht sehr nachhaltigem Lesevergnügen. Man kann sich schon an die "Integrale" - die Gesamtausgaben - einer Serie gewöhnen. "Engel" ist aber nur eine bedingte Fortsetzungsgeschichte, die einzelnen Storys sind durchaus auch ohne Vorkenntnisse zu genießen.  Trotzdem bleibt der Reiz, die gesamte Story auf einmal in die Hände zu bekommen.

Der Preis für dieses Vergnügen kann sich allerdings auch sehen lassen. Mit 39,95 € liegen die Kosten für die Gesamtausgabe bei etwas mehr als dem dreifachen üblicher Comic Alben und liegt so sehr nahe an der Schmerzgrenze - eigentlich kaum nachvollziehbar.

Fazit:
Kostspieliges aber kurzweiliges Vergnügen mit exzellenten Zeichnungen.

Engel - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Engel

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 39,95

ISBN 13:
978-3-7704-3236-3

168 Seiten

Engel bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • schön
  • witzig
  • all-in-one
Negativ aufgefallen
  • stolzer Preis
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.02.2009
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Der DONALDIST Sonderheft Nr. 55
Die nächste Rezension »»
Luuna 5: Der Spiegelkreis
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.