SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blueberry 45: Die Jugend von Blueberry (16): 100 Dollars für den Tod

Geschichten:
La Jeunesse de Blueberry 16: 100 Dollars pour mourir
Autor: François Corteggiani, Zeichner: Michel Blanc-Dumont


Story:
Das Gold der Rothschild Bank. Sowohl Südstaatler als auch Nordstaatler profitieren von dem Geld der europäischen Banker. Aus praktischen Gründen wird das gesamte Gold, dass für die unterschiedlichen Seiten bestimmt ist, bei seiner letzten Auslieferung zusammengelegt. Dieses Gold wurde ganz diskret auf dem Schienenweg befördert und befindet sich zur Zeit in Kanada, kurz hinter der Grenze an einem geheim gehaltenen Ort. Der einzige, der den Standort des Zuges und die Zahlenkombination des Safe kennt, gibt kein Lebenszeichen mehr von sich und ist wie vom Erdboden verschluckt. Vermutlich wurde der Mann von einer Handvoll von Südstaatlern entführt, die von einer glorreichen Vergangenheit träumen und von Rachegedanken getrieben werden. Der General der Südstaaten Stand Watie und Präsident Lincoln müssen trotz aller offensichtlichen Gegensätzlichkeiten zusammenarbeiten, um das Gold zu retten, das für ihre jeweiligen Truppen bestimmt ist. Und wie immer mittendrin - der junge Blueberry. Doch als Blueberry zu ersten Mal mit dem Geheimnisträger der Rothschild Bank zusammentrifft, kann er dessen Ermordung nicht mehr verhindern. Auch eine Handvoll Indianer unter der Führung von Long Bear´s Fingers, einem alten, merkwürdigen Magier haben sich der Angelegenheit angenommen.


Meinung:
Auch im neuesten Band der Blueberry Chroniken - dem nunmehr 45. Band der Serie - "100 Dollar für den Tod" werden einmal mehr Fiktion und Wirklichkeit (zumindest eine der möglichen Realitäten) vermischt. Basis für die Geschichte ist die schillernde und zum Teil mythische Historie der Rothschild Bank.

Nachdem europäische Großbankiers Anfang des 19. Jahrhunderts die wichtigsten europäischen Staaten unter ihre finanzielle Herrschaft gebracht hatten, war der wirtschaftliche Aufstieg Amerikas eine Bedrohung. Amerika mit seiner bürgerfreundlichen, freiheitsliebenden und zinsfeindlichen Verfassung drohte eine große Finanzmacht ohne Kreditbedarf und mit einer unabhängigen Staatsbank zu werden. Unter anderem aus diesem Grund waren die Rothschilds im Amerikanischen Bürgerkrieg mal wieder auf beiden Seiten - sowohl den Nord- als auch den Südstaaten finanziell beteiligt. Historisch weigerte Präsident Lincoln sich, die exorbitant hohen Zinsforderungen der Rothschilds zu bezahlen, gab 1863 sogar zinsfreie Staatsanleihen aus (und wurde umgehend 1865 ermordet).

Wen stört es da schon schon, dass immer wieder ein Mann die Geschicke Amerikas - wie einst Forrest Gump - entscheidend mit prägt. In der üblichen - fast ausschließlich aus einer Abfolge von überraschenden Fügungen - Art und Weise steckt Blueberry wieder mitten im Schlamassel.

Corteggianis Szenario wird von Michel Blanc-Dumont gewohnt gekonnt umgesetzt. Blanc-Dumont´s Zeichnungen wirken manchmal etwas statisch - fast schon wie fotographische Schnappschüsse aus einer längst vergangenen Zeit und wirken deshalb um so mehr realistisch. Klassischer Western, klassisch umgesetzt - und in klassischer Tradition.


Fazit:
Blueberry ist und bleibt der Vorzeigewestern im Comicbereich.

Blueberry 45: Die Jugend von Blueberry (16): 100 Dollars für den Tod - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blueberry 45: Die Jugend von Blueberry (16): 100 Dollars für den Tod

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3-7704-3231-8

48 Seiten

Blueberry 45: Die Jugend von Blueberry (16): 100 Dollars für den Tod bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Mix aus Fiktion und Realität
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.01.2009
Kategorie: Blueberry
«« Die vorhergehende Rezension
Der Gesang der Strygen 8: Herausforderungen
Die nächste Rezension »»
Allein 2: Der Herr der Messer
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.