SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hexerei & süße Träume

Geschichten:

Band 2

Autor: Bianka Minte-König, Zeichner, Tusche: Inga Steinmetz



Story:
Alles, was sich Kati jetzt noch wünscht ist ein netter Freund an ihrer Seite, denn ansonsten ist sie mit ihrem Leben ganz zufrieden. Ihre Eltern sind zwar abgedreht, aber meistens sehr nett, sie hat in Hanna und Mila zwei Freundinnen, mit denen sie durch Dick und Dünn gehen kann und in der Schule klappt auch alles. Nur die Jungs wollen nichts von ihr. Liegt es vielleicht an den paar Pfunden zuviel, oder vielleicht noch etwas anderes?
Deshalb probiert sie es nun einfach einmal mit Magie, denn Hexerei ist ihre heimliche Leidenschaft, begünstigt durch den Esoterikladen ihrer Mutter, aus dem sie viele wichtige Zutaten erhalten kann. Mit einem Liebestrank, einigen Zaubern und dem Legen von Tarotkarten macht sie sich daran, das Schicksal nach ihrem Willen zu formen.
Und es scheint zu funktionieren, denn am nächsten Tag findet sie eine frische Blume auf ihrem Tisch in der Schule. Aber wer hat sie dort hin gelegt?
Etwa der supercoole Brian, der eine eigene Band hat und ihr Herz im Sturm erobert, als er das erste mal in die Klasse kommt? Oder vielleicht doch der schüchterne Tobi, der ihr seit der letzten Skifreizeit nicht mehr aus dem Kopf geht?



Meinung:
"Hexerei und süße Träume" ist eine der Geschichten aus der Buchreihe "Freche Mädchen, freche Manga" die sich an Teenager zwischen 12 und 15 Jahren richtet, ebenso wie die Manga-Reihe. Erzählt wird eine moderne Geschichte, die der Lebenswelt der Leserinnen ziemlich ähnlich ist - neben Schulproblemen und das Auf und Ab in Freundschaften ist auch die erste Liebe ein großes Thema.
Die Autorin Bianka Minte-König achtet aber auch darauf, nicht in alte Klischees und Traditionen zu verfallen, sondern frische Geschichten mit selbstbewussten Mädchen zu erzählen, die wissen was sie wollen und sich nicht beirren lassen. Das findet sich auch im Manga wieder, der zwar diesmal überraschend niedlich gezeichnet ist, aber dennoch eine kleine, hilflose und schüchterne Heldin zeigt, die den Freund einfach auf sich zukommen lässt, wie man es oft in den japanischen Mangas wieder findet. Schließlich erkennt Kati, ja auch selbst, das Hexenkunst und Schicksalsglaube nur dann wirken, wenn sie selbst etwas unternimmt.
Die Geschichte ist allerdings sehr auf die Zielgruppe zugeschnitten, so dass ältere Leser nicht alles nachvollziehen können.



Fazit:
Das macht "Hexerei und süße Träume" aus der Buchreihe "Freche Mädchen, freche Manga" zu einem Kleinod, das weit über das sonstige Romantik-Einerlei im Comic-Angebot heraus ragt und einen zweiten Blick wert ist.



Hexerei & süße Träume - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hexerei & süße Träume

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3867194266

184 Seiten

Hexerei & süße Träume bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine Geschichte aus dem Lebensalltag moderner Mädchen und kein romantisches Märchen
  • die Heldinnen sind selbstbewusst und aktiv
  • die Geschichte wird liebevoll und warmherzig erzählt
Negativ aufgefallen
  • die Erzählweise ist zu sehr auf die Zielgruppe zugeschnitten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.01.2009
Kategorie: Freche Mdchen - freche Manga!
«« Die vorhergehende Rezension
World of Warcraft 5
Die nächste Rezension »»
Boys Love
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.