SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Nest 3: Die Männer

Geschichten:

Magasin Général - Les Hommes
Autor, Zeichner: Régis Loisel, Jean-Louis Tripp



Story:
Das kleine Nest Notre-Dame am See hat neuerdings eine echte Attraktion. Serge Brouillet - mehr als zufällig in dem Dorf gelandet - hat mit dem "La Raviole" und seiner Fine Cuisine ein Feinschmecker-Restaurant ganz nach Pariser Vorbild eröffnet. Seine Gäste kommen gratis in den Genuss seiner Kochkünste, die verwitwete Marie ist mehr als glücklich über ihren "Pächter" und die Frauen von Notre Dame erfreuen sich an der aufkeimenden Kultur. Doch die Idylle endet jäh, als die Männer dieser Frauen nach einem harten Winter des Holzschlagens aus der Wildnis zurück in ihr Dorf kommen.

Normalerweise führte der erste Weg die Männer in Maries Laden, um von ihren Erlebnissen zu erzählen, zu schwätzen und zu lachen - währenddessen hatten die Frauen ihren Frühjahrseinkäufe erledigt, die Männer ihren Jahreskredit bezahlt. Doch damit ist es vorbei. Die Männer werden von einer Eifersucht auf den kultivierten Franzosen geplagt, die das Dorf und auch Marie vor eine existentielle Zerreißprobe stellt. Als Marie sich für eine Seite entscheidet,wird sie mit einer Wahrheit konfrontiert, mit der sie wirklich nicht gerechnet hat...

Meinung:
Ob "Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit" oder "Peter Pan", Régis Loisel´s Comics anvancieren immer wieder zu echtem Kult. Manchmal steht noch die Geschichte im Vordergrund ("Auf der Suche ...), manchmal auch nur die Stimmung ("Peter Pan") oder der sinnliche Genuss ("Freudenfeste"). "Das Nest" ist irgendwie beides. Es gibt eine Geschichte, die eher langsam daher kommt, die sich gut anfühlt - aber beileibe keine fesselnde Story bietet. Und "wohl fühlen" ist wohl genau die Beschreibung, die auf "Das Nest" passt.

Völlig irrational ist die Geschichte von Brouillet, der in dem allerletzten Dorf ein Feinschmecker-Restaurant eröffnet. Aber das macht letztlich gar nichts. Das Lesen der Geschichte macht einfach Spaß, über die Qualität der Zeichnungen von Loisel muss man wohl kaum noch Worte verlieren.  Auch die Maßnahme, Jean-Louis Tripp mit ins Boot zu nehmen, erweist sich als durchaus geschickten Schachzug.

Zum einen wirkt "Das Nest" nicht wie manch andere Werke von Loisel (z.B. "Pyrenea")  nur durch die reine Optik - und das ist manchmal einfach auch nicht genug - sondern auch inhaltlich, zum anderen kommt der Leser - von Loisel völlig ungewohnt - in den Genuss, eine Geschichte nicht über Jahrzehnte hinweg verfolgen zu dürfen. Alles in allem ein optischer und inhaltlicher Leckerbissen, der völlig ohne irgendwelche Effekthascherei auskommt und dennoch - oder gerade deswegen - überzeugen kann.

Fazit:
Optischer und inhaltlicher Leckerbissen für die ruhigen Stunden, ein echter Genuss.

Das Nest 3: Die Männer - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Nest 3: Die Männer

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 18,00

ISBN 13:
978-3-551-76053-1

80 Seiten

Das Nest 3: Die Männer bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ... einfach klasse
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.12.2008
Kategorie: Das Nest
«« Die vorhergehende Rezension
Ethan Ringler 1: Tecumska
Die nächste Rezension »»
W.E.S.T. 3: El Santero
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.