SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.441 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds

Geschichten:
Lune D´Argent Sur Providence: Les Entfants De L´Amîme
Autor, Zeichner: Eric Herenguel



Story:
1880, Providence im Staate New Hampshire. Joseph Spencer ist unter mysteriösen Umständen getötet worden. Spencer, ein anständiger und stinknormaler Zimmermann, muss von einem gigantischen Wesen angegriffen worden sein und hatte trotz Gewehr keinerlei Chance sich zu wehren - genau wie seine drei Rinder, die regelrecht abgeschlachtet wurden.  Cathy Gatling kommt extra aus Washington um im Namen des Notariats Thunder und Sherwood den Besitz des Verstorbenen zu bewerten. Doch Spencer bleibt nicht der einzige Tote. Eine unwirkliche Bestie metzelt scheinbar wahllos die Einwohner von Providence dahin. Sheriff James Stuart steht vor einem Rätsel und bekommt zusätzlichen Druck vom Bürgermeister, der seinen Wählern schnellstmöglich einen Täter präsentieren will. Dazu engagiert der Bürgermeister zusätzlich den Privatjäger Dixon Deadwood, der die unerfreulichen Mordangelegenheiten lösen soll, de Teufel soll den Betzelbub vertreiben. Mit Ironcloud, dem Indianer, ist schnell ein potentieller Schuldiger gefunden, doch die Ursachen für die Morde liegen viel tiefer...



Meinung:

Eigentlich deutet zunächst nichts daraufhin, dass "Silbermond" nicht nur eine weitere Geschichte aus dem Wilden Westen ist. Klassisch die Frau, die mit der Kutsche zum Farmhaus gebracht wird, der - etwas verträumte - Sheriff, der sich mit seinen Mitbürgern herum ärgert. Doch schon nach wenigen Seiten wird deutlich, dass die oberflächliche Harmonie der verträumten Stadt Providence durch entsetzliche, unerklärliche Morde empfindlich gestört wird.

Der Gegensatz könnte kaum krasser sein, einerseits die glaubhafte klassische Atmosphäre, anderseits das absolut - scheinbar völlig unpassende - Fantastische in Form alptraumhafter, mordender Monster. Herenguel wollte mit "Silbermond" einen Western schaffen, der den Leser in die Bilderwelt der Filme aus den 50er und 60er Jahren versetzen sollte und hat sich dabei nachhaltig an klassischen Vorbildern orientiert. Die Idee zwei völlig unterschiedliche Genre zu verbinden ist - wie Herenguel selbst zugibt - auch nicht neu. Die Umsetzung in "Silbermond" ist dagegen auf jeden Fall mehr als gelungen.

Es ehrt Hereguel, dass er zuallerletzt der mehr als umstrittenen Comic-Adaption "Blueberry und der Fluch der Dämonen" Tribut zollt, sein Ansatz ist aber deutlich besser.
Herenguel, der mit "Krän" nicht wirklich zu überzeugen wusste und bei "Die Reise ans Ende der Welt" in die - vielleicht - zu großen Fußstapfen von Vicomte getreten ist, kann mit "Silbermond" wirklich überzeugen.



Fazit:
Verbindung zweier Genre - toll umgesetzt.

Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 14,80

ISBN 13:
978-3-940864-79-6

72 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Klassischer Western
  • Nichtklassische Fantasy
  • Der Mix daraus
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.12.2008
Kategorie: Silbermond
«« Die vorhergehende Rezension
Torpedo 5
Die nächste Rezension »»
Ethan Ringler 1: Tecumska
Leseprobe
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Silbermond über Providence 1: Kinder des Abgrunds
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.