SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ai yori aoshi 12

Geschichten:
Teile 94 bis 102
Autor: Kou Fumizuki, Zeicher: Kou Fumizuki, Tuscher: Kou Fumizuki

Story:
In diesem Band stehen Chika und ihre beiden Schulfreundinnen im Mittelpunkt. Chizuru und Natsuki wollten eigentlich nur mit Chika zusammen lernen, aber sie werden gleich voll in unsere kleine "Familie" integriert – besonders im Badezimmer. Später gibt Tina der jungen Chizuru Schwimmunterricht, natürlich mit Unterstützung sämtlicher Villenbewohner. Kaoru muss derweil noch mehr lernen als sowieso schon, um seine gemeinsame Zukunft mit Aoi zu sichern. Die fühlt sich zwar vernachlässigt, will ihren Verlobten aber mit aller Kraft unterstützen. Da steht unerwarteter Besuch vor der Tür...

Meinung:
Nach den doch eher dramatischen Ereignissen der letzten paar Bände macht Ai Yori Aoshi sozusagen eine Pause zur Entspannung. Die Geschichten im zwölften Band haben wieder eine deutlich freundlichere, unbeschwertere Grundstimmung als zuletzt. Und die emotionalen Bande innerhalb der kleinen WG werden noch stärker, als sie vorher schon waren. Das betrifft nicht nur Aoi und Kaoru, sondern auch die "Frau Vermieterin" und Tina. Und der Leser erfährt etwas mehr aus der Vergangenheit von Aois Erzieherin Miyabi.

Die Geschichten um Chika, Natsuki und Chizuru wirken beinahe, als würde hier eine Spin-Off-Serie vorbereitet. Die könnte direkt funktionieren, denn die drei Mädchen sind ebenso liebenswert wie – für ihr Alter – sexy. Und wenn Wirbelwind Chika dabei ist, ist für Trubel sowieso gesorgt. Kaoru und Aoi treten dabei in diesem Band fast in den Hintergrund, aber spätestens die letzte Geschichte führt den Leser auf den "Boden der Tatsachen" zurück. Es gibt einen Grund, warum Kaoru so ausdauernd lernt. Ihm und Aoi steht kein leichter Weg bevor, aber sie haben genügend Unterstützung, um ihn zu meistern.

Fazit:
Das Drama macht mal Pause, und Chika sorgt mit ihren Schulfreundinnen für Entspannung und für Wirbel. Wer sich zu nahe an unsere kleine WG begibt, wird "zwangsadopiert", aber es macht nicht den Eindruck, dass Natsuki und Chizuru sehr viel dagegen hätten.

Ai yori aoshi 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ai yori aoshi 12

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6385-4

ISBN 13:
978-3-7704-6385-5

192 Seiten

Ai yori aoshi 12 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.12.2008
Kategorie: Ai yori aoshi
«« Die vorhergehende Rezension
Ai yori aoshi 14
Die nächste Rezension »»
Ai yori aoshi 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.