SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind

Geschichten:
Erstes Buch: Wisperwind
Autor: Kai Meyer, Yann Krehl, Zeichner: Ralf Schlüter, Inker: Horst Gotta, Colorist: Dirk Schulz


Story:
China während der Qing-Dynastie, 1760 n. Christus. Seit vielen Generationen bewohnt das Volk der hohen Lüfte die Wolkeninsel. Pumpen saugen den Ether aus den Regionen jenseits des Himmels ins Innere der Wolke, um der Insel Festigkeit zu verleihen. Zeitwindpriester sorgen dafür, dass das Wissen um die Funktionsweise der Pumpen in Vergessenheit gerät. Doch plötzlich saugen die Pumpen keinen Ether mehr in die Wolke, die Insel verliert langsam an Höhe und hängt zwischen den Bergen fest, viele Häuser werden zerstört, noch mehr beschädigt. Wenn es nicht gelingt, neuen Ether zu fördern, werden sich die Wolken auflösen und das Volk der hohen Lüfte stürzt in die Tiefe. Woher kommt der Ether und wie kann es gelingen, die Fühler der Pumpen in Kontakt mit dem Ether zu bringen? Ether ist nichts anderes als Drachenatem, Drachen atmen Luft ein und atmen Ether aus, der nach oben steigt und sich jenseits des Himmels sammelt.

Jacopo de Medici, Oberhaupt der regierenden Herzogsfamilie, sucht deshalb jemanden, der zum Erdboden hinabsteigt, in China, dem Land der Drachen einen Drachen aufspürt und den Ether aus seinen Nüstern einfängt. Aus diesem Grund sucht der Herzog den Gelehrten Cesare Spini auf, der vor langer Zeit aufgrund seines Wissens aus der Gemeinschaft des Volkes der hohen Lüfte verstoßen wurde. Doch Spini wurde vor einem Jahr von einer Bö erfasst und über den Rand der Insel geweht. So bleibt nur sein Sohn Niccolo, diese gefährliche Aufgabe zu übernehmen. Niccolo macht sich auf den Weg zum Erdboden und trifft auf das Mädchen Nugua. Nugua wurde von Yaozi, dem Drachenkönig des Südens aufgezogen und lebte bei ihnen - bis die Drachen verschwanden. Zusammen machen sie sich auf, die Drachen zu finden.


Meinung:
Das hat ja schon ein wenig den Hauch eines All-Star Teams der deutschen Comics Szene. Für die Umsetzung von Kai Meyers „Das Wolkenvolk“ Triologie hat sich mit Yann Krehl (Textadaption, „Die Wellenläufer“), Ralf Schlüter (Zeichnung), Horst Gotta (Tusche) und Dirk Schulz (Farben, „Indigo“, „Parasiten“, ...) nicht nur ein „Kompetenzteam“ versammelt sondern auch gleich ein Großteil des Splitter-Verlages selbst verwirklicht. Kann so was dann noch schiefgehen?

Die Geschichte macht Spaß, Basis für „Seide und Schwert“ ist kein 0815 Szenario, man merkt, dass Kai Meyer mit Herzblut zur Sache gegangen ist. Alle Aspekte einer schönen Fantasy-Story werden abgedeckt.

Aber ganz ehrlich, Ralf Schlüters Artwork ist nur zum Teil befriedigend. Hintergründe, Landschaften und selbst der Drache kommen gut, aber die Figuren, die Gesichter der Protagonisten wirken teilweise hölzern und unperspektivisch. Und das kann einem die ganze Freude an der Geschichte verderben.

Das trübt den guten Ansatz, doch man kann ansonsten nichts aussetzen - inklusive der schon fast - nach kurzer Zeit - legendären Aufmachung der Collectors Edition.


Fazit:
Tolle Geschichte aber zum Teil nur befriedigende zeichnerische Umsetzung.


Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 15,80

ISBN 13:
978-3-939823-99-5

72 Seiten

Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • "Dreamteam"
  • Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Zeichnungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(9 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.09.2008
Kategorie: Das Wolkenvolk
«« Die vorhergehende Rezension
SinBad 1: Der Krater von Alexandria
Die nächste Rezension »»
Exterminators 1: Käferkiller
Leseprobe
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert 1: Wisperwind
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.