SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.861 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vampire Kisses: Blood Relatives 1

Geschichten:

Band 1

Autor: Ellen Schreiber; Zeichner, Tusche: Rem



Story:
Raven stört es nicht, auf der konservativen High School von Dullsville als Außenseiterin betrachtet zu werden. Die bekennende Goth fühlt sich dabei sogar recht wohl, denn sie hat ganz andere Pläne, als die anderen Schülerinnen. Sie will keinen Mann fürs Leben finden, mit dem sie viele Kinder zeugt, sondern einen Vampir und selbst unsterblich werden.
Ihr Traum scheint wahr zu werden, als sie Alexander Sterling kennen lernt, den Spross einer altehrwürdigen Familie, die in einer abgelegenen Villa lebt. Auch wenn er sich bedeckt hält, weiß sie schon bald was er ist. Beharrlich erkämpft sie sich schließlich seine Freundschaft, nicht ahnend, dass sie sich schon bald in große Gefahr bringt.
Denn auch Claude taucht auf, Alexanders Cousin und selbst nur ein Halbvampir, dem nur noch eine Sache fehlt, um vollblütig zu werden. Er beobachtet hungrig die Beziehung zwischen dem Mädchen und dem Vampir, denn vielleicht kann Raven zu einer Möglichkeit werden, mit Gewalt zu erpressen, was man ihm bisher noch verweigert.



Meinung:
"Blood Relatives" ist die Comic-Umsetzung eines Romans aus der Reihe "Vampire Kisses" der amerikanischen Autorin Ellen Schreiber. Wie in so einigen anderen Geschichten um junge Mädchen und ihre untoten Freunde wird auch hier die Beziehung nicht ganz so leicht gemacht, da nicht nur äußere Umstände, sondern auch neidische Verwandte ein Wörtchen mitreden wollen.
So gesehen spielen neben den üblichen Irrungen und Wirrungen auch noch Schul-Probleme eine Rolle und die Geschichte selbst bleibt eher auf einem romantischen als auf einem leidenschaftlichen Niveau. Die Figuren und ihre Umgebung werden immerhin ausführlich vorgestellt, auch wenn sie von der Charakterisierung her an der Oberfläche bleiben. Dennoch erwecken sie sympathisches Interesse bei den Lesern.
Auch wenn der Band recht dünn ist, enthält er doch eine Menge an Text und Informationen, da sich die Künstlerin sehr eng an die Geschichte selbst gehalten hat und kaum von den dortigen Texten abweicht. Ihre klaren Zeichnungen verstärken dafür aber die Atmosphäre der Handlung. Noch fehlt es allerdings ein wenig an Spannung, da die Weichen gerade erst gestellt wurden..



Fazit:
"Blood Relatives" aus der Reihe "Vampire Kisses" bietet all das, was vor allem Leserinnen im Moment so sehr an Vampiren mögen - Liebe und Romantik, gepaart mit ein paar Gefahren, die die Beziehung zwischen Mädchen und Vampir etwas spannender machen soll. Interessant ist sie vor allem für diejenigen, die vor allem die "Biss"-Romane von Stephenie Meyer lieben, weniger für Genre Fans.



Vampire Kisses: Blood Relatives 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vampire Kisses: Blood Relatives 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3867194785

128 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ein im Moment in der Literatur gerne verwendetes Thema wird aufgegriffen
  • eine atmosphärische Umsetzung in Comicform mit sympathischen Charakteren
Negativ aufgefallen
  • für Genre-Fans passiert zu wenig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.09.2008
Kategorie: Vampire Kisses
«« Die vorhergehende Rezension
Dramacon 3
Die nächste Rezension »»
Storm 4: Die grüne Hölle
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.