SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ja-Dou 5

Geschichten:

Band 5

Autor: Tsubasa Kawahara, Zeichner, Tuscher: Mamiya Oki



Story:
Mit einigem Abstand ist nun auch der fünfte Band von "Ja-Dou" erschienen und führt die Geschichte in zwei abgeschlossenen Episoden weiter. Tia benötigt dringend einen neuen Bibliothekar für den Tenshu Turm, denn ganz alleine kommt er nicht mehr gegen das wachsende Chaos und die Unordnung in den Regalen an, und die Anwärter, die er bisher ausgetestet hat, erwiesen sich alle als unfähig.
Obwohl Ashray als Marschall andere Aufgaben hat, sucht er nach dem ehemaligen Leiter der Bibliothek von Vo á Grey, über den er schon viel Gutes gehört hat. Allerdings sitzt Nathal North jetzt als Dämonenpaktierer und Mörder im Gefängnis und wartet auf seine Hinrichtung.
Da sein guter Ruf und die Schilderungen der Tat irgendwie nicht zusammen zu passen scheinen, beschließt Ashray, sich heimlich in den Kerker einzuschleichen und die Wahrheit heraus zu finden, denn er kann nicht glauben, dass der junge Mann schuldig ist. Auch Teio und Keika sind in Gefahr, denn eine heimtückische Intrige gegen den östlichen Feldherren und seinen dämonischen Freund bringt nicht nur ihre Beziehung, sondern auch die Himmels- und Menschenwelt in große Gefahr.



Meinung:
Während die Geschichte um Ashray und Nathal North eher das Abenteuer betont und die gefühlsmäßigen Aspekte zurück stellt, tritt in der Teiou und Keika Episode der Shonen-Ai-Aspekt wieder deutlicher in den Vordergrund.
Viel bekommt man aber trotzdem nicht zu sehen, denn Mamiya Oki bleibt in ihren geschmackvoll dezenten Zeichnungen jugendfrei. Spannung bekommt man also reichlich geboten - einmal durch die Gefahren, denen sich Ashray aussetzt und durch seinen Leichtsinn fast zum Opfer fällt, zum anderen durch die Schwierigkeiten, die die ungleichen Liebenden bewältigen müssen, um zu überleben. Beide Geschichten wissen auf ihre Art zu überzeugen und bieten einen schönen Kontrast zueinander, der ein wenig Abwechslung in den Band bringt. Und wie immer sind die Zeichnungen von Mamiya Oki dazu natürlich auch entsprechend detailreich und versponnen schön.



Fazit:
"Ja-Dou" bleibt auch im fünften Teil farbenprächtige Fantasy im Stil von "RG Veda". Fans bunter und exotischer Abenteuer werden an dem spannenden Manga ihre Freunde haben, aber auch Fans von schönen Jungs und ihren Affären, denen es nicht unbedingt auf explizite Szenen ankommt.



Ja-Dou 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ja-Dou 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3-551-78165-9

210 Seiten

Ja-Dou 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • exotische Fantasy mit einer abenteuerlichen und spannenden Handlung
  • Boy's Love kommt auch einmal nur mit dezent dargestellten Liebesszenen aus
  • detailreiche und verspielte Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.09.2008
Kategorie: Ja-Dou
«« Die vorhergehende Rezension
Girls Bravo 10
Die nächste Rezension »»
Rin! 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.