SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Indiana Jones 1

Geschichten:
Die Sargosso Piraten - Kapitel 1: Ein nasses Grab
Autor: Karl kesel , Zeicher: Karl Kesel, Paul Guinan, Eduardo Barreto , Tuscher: Karl Kesel, Paul Guinan, Eduardo Barreto


Story:
Indy befindet sich an Bord des hinterlistigen Seebären Bill Lawton und entgeht gerade knapp einem Mordanschlag. Als sie ein eingefrorenes Wikingerschiff auf einem Eisberg entdecken gehen sie an Land. Indy ist begeistert und packt eine mit einer Seekarte ausgestattete Axt ein. Da machen sich Lawtons Leute aus dem staub und Indy und Lawton sitzen mehrere Tage in der Eishölle fest. Schließlich werden sie von einem französischem Passagierschiff gerettet auf dem sie an New Jersey Jones, einem betrügrischen Antiquitätenhändler und der vor dem Krieg aus Europa flüchtenden Dame Cairo geraten. Als Lawton erneut versucht Indy umzubringen schneidet er sich selbst in den Finger und die Vier landen nur mit etwas Trinkwasser und einer Plane ausgrüstet auf einem kleinen Rettungsboot im weiten Meer. Von Wind und Strömung geleitet geraten sie ungewollt in das Sargosso Meer, einem riesigen, alten Schiffsfriedhof. In dem dichten Nebelschwaden werden Indy, Cairo und Co. zunächst von den Sargosso Piraten und ihrer Anführerin der Seehexe gefangen genommen. Irgendwie schaffen sie es dann aber alle vier nach und nach ihre Freiheit zurückzuerlangen, wenn gleich sie aber gefangene in der Schiffsstadt der Piraten bleiben. Wie Indy wenig später erfährt werden alle erbeuteten Schätze an Bord der Freedom, dem Schiff der Seehexe gebunkert. Mit Cairos Hilfe macht er sich auf die Suche. Als er die Schatzkammer findet und begeistert von den Kunstschätzen ist fallen laute Schüsse. Lawton hatte ein paar Männer um sich geschaart und die Seehexe angegriffen...

Meinung:
Nach seiner Wiederbelebung in Gamix Sonderband #5 (Indiana Jones und das goldene Vlies - allen Fans besonders zu empfehlen !) bekommt Indy nun seine eigene auf zunächst fünf Ausgaben ausgelegte Serie. Zur gleichen Zeit erscheint Gamix Sonderband #6 mit der zweiteiligen Storyline Indiana Jones und das Schicksal von Atlantis. Also volle Revival Power in diesem Herbst bei MG Publishing. Aber da alles älteres Material (wie z.B. hier aus dem Jahre 1995) ist darf man keine zu hohen Ansprüche an die Zeichungen und die graphische Qualität der Hefte stellen. Auf einfachem mattem Papier wird dafür aber eine typische Adventure Indy Story geliefert. Ganze acht mal (!) hüpft Indy dabei dem Tod von der Klinge. Also an Action fehlt es diesem Heft in keinster Weise. Und sicher ist es gerade deshalb so gut zu lesen, auch wenn die Zeichungen älter sind. Man muss halt seine aktuellen Standards etwas zurückschrauben. Das handkolorierte Cover vom Comic Meister Alex Ross (Supermann, Batman, etc. ) verpackt die Nummer eins dazu noch in ein äusserst ansehnliches Gewand.

Indiana Jones 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Indiana Jones 1

Autor der Besprechung:
Thomas Baske

Verlag:
mg/publishing/

Preis:
€ DM: 5,95

Indiana Jones 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Alte Schätze, Frauen und Kämpfe - das ist typisch Indy
  • Alex Ross Cover
Negativ aufgefallen
  • Gleich mehrere Indy Abenteuer nebeneinander, ob das mal gut geht ?
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.12.2001
Kategorie: Indiana Jones
«« Die vorhergehende Rezension
Violent Messiahs 1
Die nächste Rezension »»
Caravan Kidd 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.