SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Horrorschocker Extra Album 3: Schrecken der Urzeit

Geschichten:
Autor: Levin Kurio, Zeichner: Levin Kurio, Tusche: Damir Hamidovic

Story:
Kala und ihr Echsenbruder Tyr sind hoffnungslos verschollen in einem Sumpf, aus dem es scheinbar keinen Weg heraus gibt. Und dann treffen die Beiden auch noch auf Menschen, die in diesem Sumpf leben und ihnen nicht gerade friedlich gesinnt sind. Aber es gibt eine größere Bedrohung und Kala lässt sich dazu überreden zu helfen. Als Lohn soll sie aus dem Sumpf heraus geführt werden…

Meinung:
Die Urzeit ist eine dankbare Zeit. Das fängt schon einmal bei den Geschichten selbst an, denn man hat viele Freiheiten bei eben jenen. Was nie aufgezeichnet wurde, kann auch in einer fantasievollen Geschichte wahr sein. Manches davon kann aber alleine durch eine wissenschaftliche Betrachtung als Unsinn heraus kristallisiert werden. Dass Kala auf einem Tyrannosaurus Rex reitet und auch noch deren Sprache spricht, ist aus mehreren Gründen unmöglich. Einmal weil nie Menschen und Dinosaurier gleichzeitig auf dieser Erde unterwegs waren und dann hat der T-Rex mangels ausreichenden Gehirns sich wohl auch nie wirklich verständigt. Aber ist das überhaupt entscheidend?

Schließlich ist es doch so, dass ein Fantasiecomic erst einmal nur unterhalten soll und die Frage nach einer wissenschaftlichen Akkuratheit eher Nebensache sein sollte. So gesehen funktioniert die Geschichte rund um Kala und ihren T-Rex ausnehmend gut. Sie ist spannend erzählt, hat einige Wendungen zu verzeichnen und ist dennoch nicht zu kompliziert. Wer Conan mag, wird sich sicher hier auch zu Recht finden.

Alleine das Ende der Geschichte mag nicht so richtig überzeugen. Hier wird etwas Besonderes angedeutet und kann doch nicht zum Zug kommen und irgendwo fühlt sich der Leser im Stich gelassen. Da hätte man sicher noch mehr daraus machen können und es bleibt Potential ungenutzt brach liegen.

Zeichnerisch gesehen ist Kala nicht unbedingt eine Offenbarung, eben solide Kost von Levin Kurio, bei der manchmal Perspektiven nicht ganz klappen, manchmal Gesichtszüge etwas verrutschen. Doch wer achtet schon darauf, wenn ihm die Oberweite der Heldin ins Gesicht „schlägt“. Es wäre aber einmal interessant eine Geschichte in der Qualtität zu sehen, wie sie das Cover zeigt.

Fazit:
Das dritte Horrorschocker Album ist solide Comic-Kost mit einem durchaus spannenden Abenteuer. Wer Conan mag, sollte hier einmal reinschauen.

Horrorschocker Extra Album 3: Schrecken der Urzeit - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Horrorschocker Extra Album 3: Schrecken der Urzeit

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Weissblech Comics

Preis:
€ 10,00

52 Seiten

Horrorschocker Extra Album 3: Schrecken der Urzeit bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Solide Comickost
  • Spannende Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Chancen beim Ende vergeben
  • Zeichnungen sind durchschnittlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.07.2008
Kategorie: Horrorschocker
«« Die vorhergehende Rezension
Gunslinger Girl 8
Die nächste Rezension »»
Voodoo Child
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.