SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Houdini - König der Handschellen

Geschichten:

Houdini - The Handcuff King
Autor: Jason Lutes, Zeichner: Nick Bertozzi



Story:

Ein Tag im Leben von Harry Houdini, dem Entfesselungskünstler. Irgendwo in Amerika bereitet er sich akribisch auf seine Vorstellung vor, einen Sprung von der Harvard Bridge, Cambridge, Masachusetts, angekettet und mit Handschellen gefesselt.Nach außen völlig von sich überzeugt, werden Selbstzweifel laut, wenn er mit seiner Frau alleine ist. Houdini, ein Mann, der nichts dem Zufall überlässt, plant seine Shows öffentlichkeitswirksam bis ins kleinste Detail, angefangen vom Advertisement bis hin zur Farbe seiner Badehose.Und doch ist er letztlich nur von dem einen Wunsch beseelt, dass man auch in hundert Jahren noch an ihn denken möge.



Meinung:

Über Houdini muss man eigentlich nicht mehr viel sagen - oder? Der Lebenslauf des Artisten wird ausführlich im Vorwort des Journalisten Glen David Gold beleuchtet. Aber der kleine Band „Houdini“ geht weit über die Beschreibung eines Tagesverlaufes hinaus. Geschrieben von John Lutes, der schon mit „Narren“ ein Hommage an den Artisten verfasst hat, und gezeichnet von Nick Bertozzi wird versucht, auch das Wesen von Houdini zu vermitteln. 

Houdini versuchte zusammen mit seiner Frau Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, sich in Amerika eine neue Existenz aufzubauen. Mit geschickten Werbemaßnahmen gelang es ihm, das Publikum in der Neuen Welt zu begeistern. Marktschreierisch und uninspiriert präsentierte er seine Entfesselungskünste. Er galt als äußerst widersprüchlicher Choleriker, war extrem geltungssüchtig und reagierte eifersüchtig auf mögliche Konkurrenten, mit denen er kompromisslos umsprang - so wie mit dem von ihm ursprünglich verehrten Robert Houdin, den er vor der Presse diskreditiert. So hatte er den Ruf aufgeblasen und arrogant zu sein. Doch im Beisein seiner Frau zeigt er dann doch sein wahres Gesicht. 

„Houdini“ gelingt es, auf wenigen Seiten die zwiespältige Persönlichkeit eines legendären Zauberkünstlers glaubhaft zu erzählen.

 

Fazit:

Hommage an einen legendären Artisten, auf wenigen Seiten treffsicher umgesetzt.



Houdini - König der Handschellen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Houdini - König der Handschellen

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Carlsen

ISBN 13:
978-3-551-77963-2

96 Seiten

Houdini - König der Handschellen bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Glaubhaft
  • Treffsicher
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.06.2008
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Luuna 3: Auf den Spuren von Omh-Mah-Ha
Die nächste Rezension »»
Largo Winch 10 - ... und sterben
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.