SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.741 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Spirou + Fantasio Spezial 6: Die Gruft derer von Rummelsdorf

Geschichten:
Spirou & Fantasio One Shot 3: Le Tombeau des Champignac
Autor: Yann, Fabrice Tarrin, Zeichner: Fabrice Tarrin, Farben: Yuko, Fred Neidhardt, Fabrice Tarrin

Story:
Spirou und Fantasio werden von einem Anruf aufgeschreckt. Sie sollen sofort zum Schloss von Rummelsdorf kommen und tatsächlich scheint es ein Problem zu geben, denn die Hälfte des Schlosses liegt in Trümmern. Doch Graf Rummelsdorf ist bester Dinge, hat er durch die Explosion, die er selbst durch ein Experiment ausgelöst und durch die das Schloss beinahe komplett einstürzte ein Geheimnis zu Tage gebracht, das er jetzt zusammen mit Spirou und Fantasio lösen will. Eine zentrale Rolle spielt dabei eine kleine Sphinx und vielleicht sogar das Geheimnis der ewigen Jugend…

Meinung:
Fabrice Tarrin hat mit diesem Band ein sehr klassisches Abenteuer geschaffen und sich dabei auch einen klassischen Autor gesucht, der das Szenario geschrieben: Yann. Und der hat sich viel Mühe gegeben dem Band den Touch eines Comics aus den Sechzigern zu geben. Tarrins Wunsch war es, dass das Abenteuer direkt nach dem in 1963 erschienenen „QRN ruft Bretzelburg“ spielt und entsprechend erinnert es auch an diese Geschichte. Alles beginnt recht harmlos, Yann und Tarrin kreieren sogar ein eigenes Fantasiewesen à la Marsipulami.

Gut gelungen ist mit Sicherheit das Tempo der Geschichte. Langsam steigert sich alles zu einem Finale, das man so nicht erwartet hat und gelungen zu nennen ist. Daneben ist allerdings durchaus kritisch zu betrachten, dass die Geschichte in manchen Teilen etwas zu chaotisch ist und etwas zu viele Hinweise auf frühere Geschichten enthält. Dem Leser wird relativ viel bekanntes Wissen vorausgesetzt. Schade, denn so wird ein möglicher Einstiegspunkt verpasst.

Fabrice Tarrin orientiert sich auch zeichnerisch durchaus an den „alten“ Zeiten. Seine Zeichnungen wirken dabei aber etwas fahrig und lange nicht so exakt ausgeführt, als dass man sie gerne öfters sehen würde. Es ist fast so, als wären hier zum Teil noch Entwürfe in die Endproduktion gekommen. Da hätte man sicher auch mehr draus machen können.

Trotz aller Kritik, der Band ist durchaus lesenswert und kurzweilig. Die Hommage ist für Fans sicher gelungen. Aber wer das Universum noch nicht kennt, sollte sich einen anderen Band zum Einsteig suchen.

Fazit:
Tarrin ist eine durchaus kurzweilige Hommage gelungen. Allerdings sind die Zeichnungen zum Teil etwas zu fahrig.

Spirou + Fantasio Spezial 6: Die Gruft derer von Rummelsdorf - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Spirou + Fantasio Spezial 6: Die Gruft derer von Rummelsdorf

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3-551-77692-1

64 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Nette Hommage
  • Gutes Timing
Negativ aufgefallen
  • Manchmal etwas zu chaotisch
  • Die Zeichnungen sind etwas fahrig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.75
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.05.2008
Kategorie: Spirou + Fantasio
«« Die vorhergehende Rezension
Redhand 1: Der Preis des Vergessens
Die nächste Rezension »»
Mouse Guard 1: Herbst 1152
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.