SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Bizenghast 2

Geschichten:

Band 2

Autor, Zeichner, Tusche: Alice LeGrow



Story:
Nach dem Verlust ihrer Eltern lebt Dinah bei ihrer Tante in der kleinen Stadt Bizenghast, doch so richtig findet sie keinen Anschluss. Ihre Tante hält sie für schizophren, weil sie Geister sehen kann, dabei weiß sie ganz genau, dass es auf ihrem Anwesen nicht mit rechten Dingen zugeht und der Grund eine düstere Geschichte verbirgt. Doch das erfährt Dinah erst später.
Freundschaft schließt sie nur mit dem gleichaltrigen Herumtreiber Vincent, der ihr ein altes Mausoleum am Ende des verwilderten Gartens zeigt. Weil das Mädchen so unvorsichtig ist, eine Inschrift laut vorzulesen, fällt ein Fluch über sie.
Wenn es ihr nicht innerhalb eines Jahres gelingt, die vierzig Geister zur Erlösung zu führen wird sie selbst zu einem ruhelosen und verfluchten Wesen wie die Wächter. Um das zu verhindern beschließt Vincent ihr zu helfen.
Gemeinsam kümmern sie sich um gefangene Kinder, tragische Liebespaare und von Rache erfüllte Geister verwöhnter Mädchen, die erst bereit sind Ruhe zu geben, wenn sie eine bestimmte Halskette wieder haben. Die beiden müssen weit zurück in die Vergangenheit reisen, um das Gegenmittel für eine Seuche zu finden, die sie nacheinander niederstreckt. Doch das ist nicht alles, was an Schwierigkeiten auf sie zukommt. Denn auch wenn die Tante jetzt mehr Verständnis für Dinah zeigt, so fasst sie doch einen folgenschweren Entschluss.



Meinung:
Auch wenn der Zeichenstil in "Bizenghast" sehr stark an fernöstliche Vorbilder angelehnt ist und die großäugige Heldin nicht ohne Grund an die japanischen Gothic-Lolitas erinnert, der Manga selbst ist durch und durch ein amerikanischer Comic. Die Abenteuer spielen mit Mythen und Sujets aus der viktorianischen Schauer-Literatur und folgen eher europäischen als asiatischen Mustern.
Deshalb kommt die bittersüße, sehr melancholische Geschichte von Alice LeGrow auch vollständig ohne Gags und Klamauk aus. Zwar gibt es nicht unbedingt Action, aber die Handlung ist trotzdem spannend, weil die Figuren sich einerseits stark von ihren Empfindungen oder Intuition leiten lassen - aber auch immer wieder überraschende Ideen haben . Nicht allein kalte Logik hilft ihnen bei der Lösung der Probleme, sondern der gesunde Menschenverstand.
Die Geschichten können durch ihre interessante mystische Atmosphäre fesseln. Man hat das Gefühl in eine längst vergangene Zeit versetzt worden zu sein, in der die Erzählungen der viktorianischen Schauergeschichten Wirklichkeit sind und das hält durch den gesamten Comic. Dazu trägt auch der feine und versponnene Zeichenstil der Künstlerin bei, der an Buchillustrationen vom Ende des 19. Jahrhunderts erinnern. Manches Motiv kommt einem sogar sehr vertraut vor, wenn man die entsprechenden Klassiker wie "Alice im Wunderland" kennt.



Fazit:
Für alle Freunde gothischen Horrors und magisch-versponnener Mystery-Geschichten bietet "Bizenghast" genau die richtige Mischung aus Abenteuer und düsteren, melancholischen Geheimnissen. Nur wer Action erwartet wird bitter enttäuscht werden.

Bizenghast 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Bizenghast 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-152-4

172 Seiten

Bizenghast 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • der Manga besitzt eine rundum gelungene mystische Atmosphäre
  • sympathische Charaktere agieren in einer versponnenen Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.05.2008
Kategorie: Bizenghast
«« Die vorhergehende Rezension
Basara 19
Die nächste Rezension »»
Kiss me Teacher 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.