SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - King of Hell 3

Geschichten:
3 Akt
Autor: In-Soo Ra, Zeichner, Tusche: Jae-Hwan Kim

Story:
Inzwischen hat sich Majeh an sein Amt als Todesbote gewöhnt. Er ist dazu ausersehen, bestimmte Personen ins Unterreich zu geleiten und notfalls auch mit Gewalt dort hinzubringen, wenn sie sich dem Zugriff des Todes entziehen. Da dabei seine Kräfte und Fähigkeiten gefordert werden macht es ihm mehr Spaß, als nur in der Hölle herum zu hängen und sich zu langweilen.
Allerdings grollt er dem "King of Hell" ein wenig, nachdem er erfahren hat, dass sein eigentlich erwachsener Körper noch immer unzerfallen in einer Gruft ruht und von seiner damaligen Geliebten bewacht wird. Denn warum er diesen nicht zurück bekommt, damit er noch effektiver arbeiten kann, das versteht er nicht.
Statt dessen muss er sich mit dem noch unausgereiften Körper eines Jugendlichen herumschlagen und hat einen schattenhaften Aufpasser bei sich, der ihn vor all zu großem Unsinn abhalten soll.
Deshalb beschließt er - kaum dass er davon erfahren hat - sich bei einem Krieger-Turnier auszutoben, an dem nur Jugendliche teilnehmen dürfen. Doch schon bei den Aufnahmeprüfungen erkennt er, dass er seine Gegner nicht unterschätzen sollte. Denn sie alle besuchen Schulen und haben sich Fähigkeiten angeeignet, die mit seinen mithalten könnten. Und nicht alle scheinen es ehrlich zu meinen...


Meinung:
Jae-Hwan Kim zeichnet sich in seinen Arbeiten vor allem durch den detailreichen, westlich geprägten und sehr klaren Stil aus. Gegenüber "Warcraft" nimmt er sich hier aber die Freiheit immer wieder SD-Szenen einzufügen in denen die Charaktere verzerrt und verniedlicht dargestellt werden. Die plötzlichen Einschübe und Auflockerungen durch schrillen und albern wirkenden Humor stören den Lesefluss erheblich, haben an Zahl und Dauer aber abgenommen.
Immer noch setzt "King of Hell" vor allem auf Action, gepaart mit ein wenig Humor, wenngleich man durch die einführenden beiden Bänden auch mit Majeh und seinem Hintergrund vertraut gemacht wurde und ihn besser verstehen kann.
Allerdings ist dieser Band nicht mehr so düster wie der letzte, durch das Kampfsportturnier kommt eher eine lockere und abenteuerliche Atmosphäre auf, die gerade in den Sequenzen in denen die Fähigkeiten und Talente der Teilnehmer erklärt werden, sehr stark an "Naruto" erinnern. Anders als dort steckt aber mehr dahinter. Einige der jungen Männer und Frauen hüten unheimliche oder tragische Geheimnisse, und das merkt man ihnen auch deutlich an. Majeh beschließt der Sache nachzugehen - und das ist es auch, wenn den Manhwa weiter spannend macht...


Fazit:
"King of Hell" bedient sich durchaus der Erzählweise von Computer-Spielen, nimmt nun aber auch Anleihen bei "Naruto" und vergleichbaren Titel. Allerdings steckt hinter der abenteuerlichen Geschichte ein komplexer Hintergrund, der die Geschichte auch für ältere Leser spannend macht.

King of Hell 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

King of Hell 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3-86719-053-4

184 Seiten

King of Hell 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • saubere und detailreiche Zeichnungen, die keinen Wunsch offen lassen
  • eine dynamische, leicht zu erfassende Geschichte, die aber nicht ganz so dünn ist wie vermutet
  • sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
  • Charaktere und Handlung sind sehr simpel gestrickt
  • alberne und hektische Gags stören den Lesefluss
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.04.2008
Kategorie: King of Hell
«« Die vorhergehende Rezension
King of Hell 2
Die nächste Rezension »»
King of Hell 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.