SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 100% DC 12: Wonder Woman - Wer ist Wonder Woman?

Geschichten:
Wonder Woman 1: Who is Wonder Woman? Part 1
Autor: Allan Heinberg, Zeichner. Terry Dodson, Tusche: Rachel Dodson, Farben: Alex Sinclair

Wonder Woman 2: Who is Wonder Woman? Part 2
Autor: Allan Heinberg, Zeichner. Terry Dodson, Tusche: Rachel Dodson, Farben: Alex Sinclair

Wonder Woman 3: Who is Wonder Woman? Part 3
Autor: Allan Heinberg, Zeichner. Terry Dodson, Tusche: Rachel Dodson, Farben: Alex Sinclair

Wonder Woman 4: Who is Wonder Woman? Part 4
Autor: Allan Heinberg, Zeichner. Terry Dodson, Tusche: Rachel Dodson, Farben: Alex Sinclair

Wonder Woman Annual 1: Who is Wonder Woman? Part 5
Autor: Allan Heinberg, Zeichner. Terry Dodson, Tusche: Rachel Dodson, Farben: Alex Sinclair

Wonder Woman Annual 1: Historie
Autor: Allan Heinberg, Zeichner: Gary Frank, Tusche: John Sigal, Farben: Dave McCraig

Wonder Woman 5: Gimme Shelter
Autor: Will Pfeifer, Zeichner: Geraldo Borjes, Jean Diaz, Farben: Bruno Hang, Debora Carita, William Murai

Story:
Es ist nunmehr ein Jahr her, dass Wonder Woman Maxwell Lord kaltblütig ermordet hat. Und nichts ist mehr von ihr zu sehen gewesen, seit den Ereignissen, die das Unbehagen in der Bevölkerung gegen die Superhelden so empfindlich hervor gebracht hat. Das frühere Wonder Girl Donna Troy hat die Krone von Wonder Woman übernommen, doch sie wird von schier übermächtigen Gegnern bedroht, die alle nur die „alte“ Wonder Woman angreifen wollen. Diese kann unterdessen auf die Hilfe von Batman zählen. Der besorgt ihr mit Diana Prince eine neue Identität und einen neuen Job als Regierungsagentin, in dem sie Superhelden überwachen soll. Doch ihre Vergangenheit scheint sie nicht loszulassen…

Meinung:
DC wollt eine neue Crisis auslösen und irgendwie musste dies begründet werden. Da lag sicher vieles Nahe, aber dass eine der Ikonen der Superhelden einen Mord begehen würde, das war doch eher etwas, was niemand erwartet hätte. Und dass das dann auch noch ausgerechnet Wonder Woman war, die sich dazu hinreißen ließ einen Schurken zu ermorden, war für viele nicht nachvollziehbar. Sie war eigentlich wie Superman ein Inbegriff des sauberen Kampfes. Wenn man einem Charakter einen Mord zugetraut hätte, dann am Ehesten Batman. Nun gut, man konnte dies nicht mehr rückgängig machen und hatte nun ein Problem: Wie konnte man mit Wonder Woman weitere Geschichten erzählen?

Wie alle anderen großen Helden auch verschwand Wonder Woman im Nichts und das genau für ein Jahr. So konnte man einen Relaunch der Serie schreiben und eigentlich hätte man mit Donna Troy wirklich fortfahren können. Aber die echte Wonder Woman musste wohl über kurz oder lang wieder kommen. Dass man sie zu einer Regierungsagentin werden ließ ist immerhin eine gute und nette Idee. Aber das war es dann auch weitestgehend mit den guten Ideen. Denn der Rest der Geschichte ist doch eher 08/15-Superheldengekloppe mit wenig Sinn und Verstand. Insbesondere die Rückkehr der echten Wonder Woman ist eine recht hanebüchene Geschichte geworden. Man müht sich redlich ihre Tat zu rechtfertigen. Doch das kann angesichts der Schwere der Tat einfach nicht gelingen. Oder ist es so unverständlich für die Autoren, dass man als Leser nun einmal erwartet, dass sich Wonder Woman verantwortet und dass sie nicht einfach unbeschadet davon kommen darf. Der Rechtsstaat wird doch an dieser Stelle ausgehebelt. So darf es einfach nicht enden.

Zeichnerisch gesehen ist der Comic wiederum eine Augenweide. Kämpfe wie auch ruhige Situationen sehen einfach nur toll aus. Insbesondere der Teil, der von Terry Dodson gestaltet wurde. Hier gibt es also nichts auszusetzen.

Fazit:
Storytechnisch ziemlicher Humbug und nicht im Geringsten logisch ist dieser Band zumindest von der grafischen Seite durchaus ansprechend.

100% DC 12: Wonder Woman - Wer ist Wonder Woman? - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

100% DC 12: Wonder Woman - Wer ist Wonder Woman?

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,95

160 Seiten

100% DC 12: Wonder Woman - Wer ist Wonder Woman? bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Zeichnerisch sehr gut
  • Ganz nette Idee mit der Geheimagentin
Negativ aufgefallen
  • Wonder Woman muss sich nicht verantworten
  • Der Rest ist ziemlicher Humbug
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.03.2008
Kategorie: 100 % DC
«« Die vorhergehende Rezension
Die Sache mit Sorge
Die nächste Rezension »»
Countdown zur Final Crisis 1 (von 6)
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.