SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dämonenjunge Lain

Geschichten:
One-Shot
Autor, Zeichner, Tusche: Nathalie Wormsbecher

Story:
Zwar ist die junge Mittelschülerin Ari ein wenig schüchtern und verträumt, aber sie hätte sich niemals vorstellen können, dass der Junge, der eines Tages von der Eiche herunter fällt, unter der sie sitzt und nachdenkt, ein Dämon ist. Lain beharrt trotz ihrer Reaktion auf seiner Behauptung und der Meinung, dass sie den Bann gelöst habe, den sein eigener Bruder über ihn warf, um ihn gefangen zu halten.
Ari hält das für Hirngespinste und will erst einmal nichts mehr von ihm wissen, aber Lain weicht nicht von ihrer Seite, weil er sie aus Dankbarkeit beschützen will.
Er taucht schließlich sogar in der Schule auf und stellt sich dreist an ihre Seite, was dann allerdings Aris cholerischen Freund Mark auf die Palme bringt. Als die Situation eskaliert, weil Lain sich die Drohungen nicht gefallen lassen will, zeigt sich, dass alle Behauptungen des schwarzhaarigen Jungen wirklich wahr sind.
Doch wer kann einen außer Kontrolle geratenen Dämon jetzt noch zur Räson bringen?


Meinung:
Wie in ihrem ersten Manga "Summer Rain" beschäftigt sich Nathalie Wormsbecher mit der Frage, für wen sich ein Mädchen entscheiden soll. Den langjährigen vertrauten Schwarm und Freund, von dem sie weiß, was sie hat, oder dem jungen, stürmischen Neuankömmling, der keine Scheu hat, seine Gefühle für sie auszudrücken. Diesmal wird das Ganze allerdings mit ein paar fantastischen Elementen garniert, die insgesamt jedoch nicht weiter ins Gewicht fallen.
Der Manga ist in erster Linie eine Romanze um Liebe und Rivalität, in der die Heldin eine Entscheidung treffen muss. Jedoch wird sie warmherzig und humorvoll, ein wenig naiv und in liebevoll gezeichneten Bildern erzählt.


Fazit:
"Dämonenjunge Lain" ist in erster Linie eine rührende und humorvolle Liebesgeschichte. Die wenigen Fantasy-Elemente fallen kaum ins Gewicht, so dass vor allem junge Mädchen ihren Spaß an der Geschichte haben werden.


Dämonenjunge Lain - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dämonenjunge Lain

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-299-6

168 Seiten

Dämonenjunge Lain bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine warmherzige und humorvoll erzählte Geschichte
  • ein romantischer Manga aus deutscher Feder
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.03.2008
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Eden - It´s an Endless World 15
Die nächste Rezension »»
Gezielte Verführung 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.