SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - KageTora 4

Geschichten:
Kapitel 16-20
Autor / Zeichner / Tusche: Akira Segami

Story:
Noch immer beschützt Kagetora Yuki, die Erbin des Todo-Clans, und versucht sie in den Kampfkünsten auszubilden. Doch im Moment genießt er, nachdem die Schwierigkeiten mit zwei anderen Mädchen überwunden zu sein scheinen, den restlichen Sommerurlaub und nimmt mit seinen Freunden an einem ausgelassenen Wettbewerb teil.
Die Zeit fliegt wie ein Wirbelsturm dahin - und bald schon ist Herbst. Die Herrin des Todo-Clans hat zwischenzeitlich eine neue Aufgabe für ihn: er soll einen Tempel der Familie für einige Nächte hüten und bewachen, wenn Yuki in ihm betet. Natürlich ist das Unterfangen nicht ganz ungefährlich, denn dunkle Geister umschwirren den heiligen Ort.
Doch Kagetoras Mut ist ungebrochen und er kann danach wieder mit seinem Schützling zusammen sein, die ihn zum Grab seiner Mutter nach Furai begleitet und auch die nächsten Winterfeste mit ihm feiert. Doch diesmal ist das fröhliche Treiben von einer gewissen Melancholie unterlegt, denn Kagetora vertraut ihr etwas an, was er bisher noch keinen anderen Menschen erzählt hat. Sie ist gerührt und zeigt zum ersten Mal, was sie wirklich für ihn empfindet.


Meinung:
Nach dem Abschluss der sommerlichen Episode wandelt sich die Stimmung des Mangas: Sie wird ernster und melancholischer. Beginnend mit der Geschichte um die Tempelwache regieren nun die etwas ernsteren Töne.
Die Beziehung von Kagetora und Yuki wird nicht mehr länger gestört und kann sich langsam entwickeln - so weit, dass der junge Ninja ihr schließlich anvertraut, was seine Jugend überschattet hat und damit sein Herz weit für sie öffnet.
Aus der Traurigkeit und dem Mitgefühl werden sehr rasch andere Gefühle, und auch die Feste, welche die beiden nun miteinander feiern sind romantischer und verträumter als zuvor, so dass die Herzen vieler Leser, nach dem schwachen dritten Band nun wieder, höher schlagen dürften. Auch wenn die Geschichte sich weiterhin der typischen Klischees bedient, weiß die Künstlerin durch ihre sympathischen Helden und Variationen des Themas zu überzeugen.


Fazit:
Gerade mit dem vierten Band dürften romantisch veranlagte Mädchen sehr zufrieden sein. Die liebenswerte Ninja-Komödie um ein niedliches Mädchen und ihren Beschützer leitet einen neuen Abschnitt ein, denn die süße Liebesgeschichte gewinnt nun eine neue wesentlich erwachsene Facette dazu, ohne ihre verträumte Naivität zu verlieren.


KageTora 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

KageTora 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Heyne

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3-453-59583-5

180 Seiten

KageTora 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • saubere und detailreiche Zeichnungen
  • eine sympathisch erzählte Geschichte
Negativ aufgefallen
  • weder Thema noch Art der Geschichte sind all zu neu
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.03.2008
Kategorie: KageTora
«« Die vorhergehende Rezension
KageTora 3
Die nächste Rezension »»
KageTora 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.