SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fruits Basket 14

Geschichten:
Act 78 - 83
Autor / Zeichner / Tuscher: Natsuki Takaya

Story:
Die Waise Toru Honda findet Aufnahme im Haus von Shigure Soma, bei dem auch ihre Mitschüler Yuki und Kyo leben. Toru ist einer der wenigen Menschen, die das Geheimnis der Somas kennen: Zwölf von ihnen leiden unter dem Fluch, sich in ein Tier des chinesischen Horoskops zu verwandeln, wann immer sie von einer Person des anderen Geschlechts umarmt werden.
Zu gern möchte Toru diesen Fluch brechen, wofür sie sogar bereit ist, dem unheimlichen Akihito, der die anderen ständig quält, die Stirn zu bieten. Gelingt es ihr nicht, das Rätsel zu lösen, dann muss Yuki zurück ins Haupthaus, wo ihn noch mehr Pein erwartet, und Kyo soll für den Rest seines Lebens eingesperrt werden. Es scheint jedoch, als wüsste niemand Näheres über diesen Bann, geschweige denn, was notwendig ist, um die Betroffenen zu retten.
Auch Rin versuchte bisher vergeblich, sich von Akihito und dem Fluch zu befreien. Ihre Kräfte sind nun vom langen Kampf aufgezehrt, und schließlich bricht sie zusammen…


Meinung:
Zunächst begann "Fruits Basket" wie so viele andere Shojo-Mangas mit einem Hauch Fantasy: lustig, unkompliziert, andeutungsweise romantisch. Längst jedoch sind die kindlichen Scherze auf eine Fassade reduziert worden, hinter der etwas Düsteres lauert, das noch nicht näher definiert wurde.
Man kennt zwar das Geheimnis der Zwölf, wenngleich sich noch nicht alle Tierkreiszeichen offenbart haben, und weiß, dass Akihito Soma die treibende Kraft hinter allem Unglück ist, doch gibt es noch viele offene Fragen. Vielleicht ist Akihito gar nicht so mächtig, wie er vorgibt zu sein, wenn niemand, nicht einmal jene, die ihm nahe stehen, etwas über den Fluch wissen - kennt er denn selber die ganze Wahrheit?
Die Betroffenen haben längst resigniert und sich mehr oder minder in ihr Schicksal gefügt. Rin, die immer wieder aufbegehrte, scheint nun auch keine Hoffnung mehr zu sehen. Wie so oft ist es Toru, die mit ihrem unerschütterlichen Optimismus versucht, allen Mut zuzusprechen. Sie, die so viel schon hat durchmachen müssen, schenkt anderen immer wieder neue Kraft. Aber wird das ausreichen, um gegen Akihito anzukommen?
Natürlich kreist der Manga nicht allein um dieses Thema; es würde sich sonst zu sehr abnutzen. Regelmäßig wird die Handlung in die Schule oder an sonstige Plätze verlagert und andere, weniger brisante Probleme werden erörtert. In diesen Szenen erfährt man so manches Detail über die Charaktere, Neuigkeiten, die wieder Teile des Puzzles sind und vielleicht auch Toru irgendwann auf die Lösung bringen werden.
Eher schlichte, niedliche Zeichnungen unterstützen den Eindruck, dass die Serie sich an sehr junge Leser wendet, die School-Comedy und First Love mögen. Bei genauerem Hinsehen stellt man jedoch fest, dass der Manga viel tiefschichtiger ist und deshalb auch ein reifere Publikum anzusprechen vermag, das die Feinheiten erkennen kann.

Fazit:
"Fruits Basket" ist ein All Age-Manga, der sich vor allem an Leserinnen wendet. Hinter Schul-Streichen, vager Romantik und etwas Fantasy verbirgt sich allerdings einiges mehr, wodurch der Titel nicht allein ein sehr junges sondern auch ein reiferes Publikum fesseln kann.


Fruits Basket 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fruits Basket 14

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,00

ISBN 13:
978-3-551-76974-9

190 Seiten

Fruits Basket 14 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • spannende Story
  • sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.02.2008
Kategorie: Fruits Basket
«« Die vorhergehende Rezension
Gipfel der Götter 2
Die nächste Rezension »»
Bastard!! 24
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.