SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.864 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Universal War One 6: Der Patriarch

Geschichten:
Le Patriarche
Autor, Zeichner: Denis Bajram

Story:
Kalish entwickelt eine Theorie, aufgrund der es möglich sein sollte, in die Milchstraße zurückzukehren. Doch als die Besatzung wieder die Station Alpha erreicht, erlebte sie ein faustdicke Überraschung. Sie waren nicht in der „Jetztzeit“ angekommen, sondern 30 Jahre in der Zukunft gelandet, 30 Jahre nachdem die Industrial Companies of Colonisation die Erde zerstört hat. Sie haben sich per sofortiger Teleportation vom alten Erdorbit zum Marsorbit des XXII. Jahrhunderts katapultiert. Und nun ist der Rest der Schwadron Purgatory auf Erde 3 - dem Mars. Die Menschheit des XXII. Jahrhunderts ist Gefangene der ICC, sie ist wie eine gebrandmarkte Herde, die in ihrem Pferch bleiben muss. Sie kann nicht fliehen und steht unter der ständigen Bedrohung von einem neuen Wormhole vernichtet zu werden.

Doch nun hat die Widerstandsbewegung eine neue Waffe in die Hand bekommen, einen Trumpf im Spiel - die Teleportation - ein Geschenk des genialen Edward Kalish. Mit Hilfe der Teleportation versuchen die Widerständler, einen Überraschungsangriff gegen die Direktion der ICC und gegen die Wormhole-Stationen, die die Menschheit und das gesamte Sonnensystem bedrohen, durchzuführen. Normalerweise wird die ICC-Station von einem Gravitationsschild geschützt, aber mittels der Teleportation wollen die Rebellen im Innern des Schutzschildes landen und mit einem maximalen Überraschungseffekt punkten. Doch die Überraschung wird zum Flop - alles scheint vorhergesehen zu sein. Und dann erfährt Edward Kalish die ganze Wahrheit - von niemand anderem als dem ehrwürdigen Vorstandsvorsitzenden der ICC - Mister Thin...

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Mit dem Band „Der Patriarch“ endet der sechsbändige „Universal War One“. Und wie nicht anders zu erwarten, kommt das ende mit einer faustdicken Überraschung daher. Und wie nicht anders zu erwarten, hat auch dieses Ende mit Zeitphänomenen, Zeitsprüngen und Relativität zu tun. Und wie nicht anders zu erwarten ...?

Der gesamte Zyklus hat von Überraschungen gelebt, die irgendwie mit der Zeit zu tun gehabt haben. Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft haben sich die Hand gegeben, der „normale“ Zeitstrahl wurde ein ums andere Mal unterbrochen, gekreuzt und wieder aufgenommen. So gesehen spielte Alter keine Rolle, die Schwadron Purgatori konnte sich und ihre Umgebung in unterschiedlichen Gegenwarten erleben. So blieb der Geschichte ein enormer Spielraum, den Bajram kräftig ausgenutzt hat. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann sich die beiliegende Zeittafel von UW1 verinnerlichen, aber Vorsicht, das Ganze sieht ein wenig so aus, wie der Plan der Londoner U-Bahn.

Bajrams Epos wird wird von Rückblicken auf die Jugend der Protagonisten begleitet, fehlte eigentlich nur noch die Geschichte von Kalish. Kein Wunder, ist doch Kalish die zentrale Figur der Geschichte - und das noch viel mehr als man bisher vermuten konnte. Mehr sollte an dieser Stelle nicht verraten werden.

„UW1“ ist eine Geschichte von unerreichter Komplexität und bleibt nicht zuletzt aufgrund des genialen Artworks ein absolutes Highlight - schade nur, dass „Der Patriarch“ das Ende ist - oder kommt da noch mehr?

Fazit:
Bajram hat mit „Universal War One“ in einzigartiger Weise eine Geschichte von außergewöhnlicher Atmosphäre, Komplexität und Spannung geschaffen.

Universal War One 6: Der Patriarch - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Universal War One 6: Der Patriarch

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3-939823-17-9

56 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Komplexität
  • Atmosphäre
  • Überraschung
  • Ende
Negativ aufgefallen
  • Ende !
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.01.2008
Kategorie: Universal War One
«« Die vorhergehende Rezension
Witchblade Neue Serie 62
Die nächste Rezension »»
Honey X Honey Drops 3
Leseprobe
Universal War One 6: Der Patriarch
Universal War One 6: Der Patriarch
Universal War One 6: Der Patriarch
Universal War One 6: Der Patriarch
Universal War One 6: Der Patriarch
Universal War One 6: Der Patriarch
Universal War One 6: Der Patriarch
Universal War One 6: Der Patriarch
Universal War One 6: Der Patriarch
Universal War One 6: Der Patriarch
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.