SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.967 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gacha Gacha 9

Geschichten:
Secret 16 - 20
Autor: Hiroyuki Tamakoshi, Zeichner: Hiroyuki Tamakoshi, Tusche: Hiroyuki Tamakoshi

Story:
Was Hatsushiba passiert ist, würde wohl so manch anderem Jungen auch Spaß machen: Sobald er niest, verwandelt er sich in das Mädchen Akira und darf als solche intime Geheimnisse ihrer Freundinnen erfahren und jede Menge Dessous bewundern, deren aufreizender Anblick ihr ständig Nasenbluten verursacht.
Obwohl Sakuraba seine Favoritin ist, fühlt sich Hatsushiba auch zu ihrer Schwester Anju hingezogen. Zu gern wüsste er, was die Mädchen über ihn als Mann denken, doch es scheint, als wäre er bloß ein guter Kamerad, denn sein Kumpel Kikuchi bekommt von den beiden ebenfalls Valentins-Schokolade geschenkt.
Dafür hat Akira wirklich einen Stein bei Sakuraba im Bett… äh… Brett. Nachdem die anderen Mädchen zweideutige Bemerkungen über die innige Freundschaft der beiden fallen ließen, können sie einander kaum noch in die Augen sehen. Natürlich ist Akira, der in Wirklichkeit ein Mann ist, in Sakuraba verknallt und bekommt deshalb in ihrer Nähe Herzklopfen, doch warum reagiert Sakuraba genauso? Als Akira bei Sakuraba übernachtet, weil diese sich wegen der zuvor erzählten Horror-Geschichten fürchtet, kommen die beiden einander noch ein wenig näher…


Meinung:
Um für ein wenig Abwechslung zu sorgen, hat Hiroyuki Tamakoshi ein weiteres Mädchen ins Spiel gebracht, das Interesse an dem trottelig-sympathischen Hatsushiba zeigt. Natürlich passiert nichts, weder mit Anju noch mit Sakuraba, denn dann wäre der Reiz dieser Storyline vorüber. Allein die Aufhänger für neue peinliche Situationen und Verwirrspiele wurden damit geschaffen. Einen anderen Sinn, als den männlichen Lesern ab 14 Jahren jede Menge Panty-Shots zu zeigen, hat die Handlung ohnehin nicht.
Um die Handlungsanteile des Protagonisten, der vom Leser als Rivale empfunden werden könnte, nicht zu groß werden zu lassen, verwandelt der Mangaka Hatsushiba regelmäßig in ein Mädchen, und so gibt es auch immer angedeutete Lesben-Spielchen. Während über Boys Love doch sehr die Nase gerümpft wird, sind die entsprechenden Männer-Phantasien Gang und Gäbe, werden toleriert, und kaum einer verliert auch nur ein Wort darüber.
Für Leserinnen sind Serien wie "Gacha-Gacha" langweilig, denn es gibt keine wirkliche Handlung, die Geschichten wiederholen sich, die Genre-Archetypen entwickeln sich nicht weiter. Für die Zielgruppe ist das natürlich kein Thema, denn Jungen und Männer, die Dessous sehen wollen, interessieren sich nicht sonderlich für die Rahmenbedingungen, wenn nur viel dralles Fleisch ins Auge springt.

Fazit:
Die Soft-Erotik-Serie "Gacha-Gacha" wartet mit vagen Fantasy-Elementen und viel Klamauk auf und erfüllt Männer-Träume. Kurze Röckchen, die hoch fliegen, und enge Blusen, die aufplatzen, rücken Dessous und mehr ins rechte Licht. Die Bilder sind hübsch gezeichnet. Wer diese Art Manga mag, wird nicht enttäuscht.


Gacha Gacha 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gacha Gacha 9

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Heyne

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-453-59582-8

202 Seiten

Gacha Gacha 9 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • hübsche Illustrationen - wenn man Panty-Shots sehen will
Negativ aufgefallen
  • die Motive wiederholen sich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.01.2008
Kategorie: Gacha Gacha
«« Die vorhergehende Rezension
Gacha Gacha 8
Die nächste Rezension »»
Genshiken 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.