SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Japanisch für Manga-Fans 2

Geschichten:
Lektion 25-47
Autor: Thora Kerner, Zeichner: Jin Baron, Tusche: Jin Baron


Story:
Irgendwann stellt sich jeder Manga-Fan die Frage, ob es vielleicht nicht doch einmal sehr reizvoll wäre, die Muttersprache der Comics zu lernen, die man selbst so gerne liest, um festzustellen, ob die Übersetzungen wirklich so wortgetreu sind, wie die Verlage einen glauben lassen möchten, oder um die Fortsetzungen vielleicht gleich in der Originalsprache zu lesen und nicht noch Jahre darauf warten zu müssen, bis ein westliches Release angekündigt wird.
Deshalb sind in den letzten Jahren auch mehrere Bücher zum Thema "Japanisch lernen" in den entsprechenden Verlagen erschienen. Natürlich können die Lehrbücher Kurse und Ausbildungen nicht ersetzen, geben aber schon einmal einen guten Einblick in die Eigenheiten der Sprache.
Speziell auf das junge Publikum und seine Interessen ausgerichtet ist vor allem "Japanisch für Manga-Fans", ein zweiteiliges Regelwerk, dass in kurzen Lektionen und spielerischer Form, Basiswissen der Sprache vermitteln will.
Jede Lektion ist einem bestimmten Thema gewidmet, wie zum Beispiel der Umgang mit Lehnwörtern aus dem Deutschen, Englischen und anderen Sprachen, die Vorstellung der wenigen unregelmäßigen Verben oder der Umgang mit bestimmten Worten wie "müssen", "nehmen" und "bekommen". Ein zweiseitiger Comic zeigt bildhaft den Umgang mit den Worten. Die Dialoge in den Sprechblasen sind in japanischen Schriftzeichen, deren Aussprache in lateinischen Buchstaben und der direkten deutschen Übersetzung gehalten sind. Da es sich erwiesen hat, dass viele junge Leute hier mehr auf visuelle Reize als auf Worte allein reagieren, hat sich diese Methode, die Wörter einzuprägen, bewährt. Dem Umgang mit den Worten folgen eine Vokabelliste und hin und wieder auch noch Erklärungen, die näher auf die kulturellen Hintergründe des Wortfeldes eingehen, ein paar wichtige Ergänzungen werden ebenfalls vermittelt. Viele Bilder lockern die einzelnen Lektionen auch noch in diesem zweiten Bereich auf.


Meinung:
Ob man mit Hilfe dieser Lektionen wirklich fähig sein wird, eigene Sätze zu bilden, bleibt zwar fraglich, aber der kleine Kurs hilft dennoch die Sprechweise und die Eigenheiten der Japaner ein wenig besser zu verstehen und sich vielleicht auch einmal in dem ein oder anderen japanischen Manga ein wenig zurecht zu finden. Ersetzen kann er eine intensive Sprachausbildung allerdings nicht, und man sollte sich nicht damit einbilden in Japan wirklich damit zurecht zu kommen.
Dennoch ist das Buch sehr unterhaltsam aufgebaut. Die Lektionen werden nicht trocken, sondern mit einem fröhlichen Augenzwinkern vermittelt. Sie haben genau die richtige Länge, um sich das Wichtigste mit ein wenig Konzentration einzuprägen und vielleicht bleibt das ein oder andere auch auf Dauer hängen.
Letztendlich sind die kleinen Geschichten, die Erklärungen zu Festen und kulturellen Eigenheiten der Japaner im Endeffekt viel interessanter und spannender gemacht als der eigentliche Lehrinhalt und wissen durchweg zu überzeugen. Man macht also nicht unbedingt etwas falsch, wenn man den Kurs an begeisterte Mangaleser verschenkt.


Fazit:
Zwar lernt man durch "Japanisch für Manga-Fans" nicht unbedingt die Sprache so gut und ausreichend, um sie im Alltag anwenden zu können, der Kurs bietet aber trotzdem spannende und kurzweilige Unterhaltung und kann erste Einblicke in die Besonderheiten der Sprache und Kultur des fernöstlichen Landes geben.


Japanisch für Manga-Fans 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Japanisch für Manga-Fans 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3-551-77470-5

108 Seiten

Japanisch für Manga-Fans 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ein unterhaltsam präsentierter Manga Kurs
  • spielerisch vermittelte Lektionen
Negativ aufgefallen
  • der Kurs ist zu oberflächlich um die Sprache wirklich zu vermitteln
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.12.2007
Kategorie: Japanisch fr Manga- Fans
«« Die vorhergehende Rezension
King of Hell 5
Die nächste Rezension »»
Zeroin 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.