SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hieronymus B.: 1997-2007

Geschichten:
Autor und Zeichner: Ulf K.

Story:
Hieronymus B. ist ein kleines Licht in seinem Büro. Umgeben von Aktenbergen und tyrannisiert durch einen despotischen Chef fristet er sein Leben. Und das ist wirklich nicht angenehm. Da wird er schon einmal auf die Suche nach einer Akte geschickt, die dann im Archiv längst verschollen ist. Hieronymus flüchtet sich zu seinem eigenen Schutz immer wieder einmal in die manchmal heile Welt seiner Fantasie, die aber auch schon einmal etwas gefährlich werden kann…

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Warum flüchtet sich ein Künstler, der auf dem Comicsalon Erlangen 2004 als bester deutschsprachiger Comickünstler ausgezeichnet wurde, in eine gezeichnete Welt, die fast schon strichmännchenhaft daher kommt und eher durch Naivität, denn durch überbordende Zeichnungen auffällt? Nun, vielleicht gerade weil diese Welt ihm die künstlerischen Freiheiten verschafft, die ihm bei zu viel Realismus verwehrt geblieben wären. Die Welt von Hieronymus B. ist eine faszinierend in Schwarz und Weiß gehaltene Welt, die auf wundervolle Art und Weise aufzeigt, wie schwer es für einen Menschen sein kann, der nichts Anderes kann, als zu gehorchen und der dennoch versucht aus seinem einfachen Leben, das aber immer wieder kompliziert ist, auszubrechen.

Ulf K. geht dabei einen noch konsequenteren Weg, als dies zum Beispiel Max bei „Bardin, der Superrealist“ getan hat. Seine Welt wirkt surreal, manches Mal fast zu einfach, aber dann doch wieder hochkomplex. Seine Zeichnungen, die sich durch einen geschickten Einsatz von scharfen Gegensätzen zwischen Schwarz und Weiß auszeichnen, können eine Geschichte ohne Worte erzählen und sind somit im wahrsten Sinne des Wortes künstlerisch wertvoll. Sie schaffen das, was bei anderen Comickünstlern oft durch seitenlange Texte erst erzeugt werden muss, nämlich eine dichte Atmosphäre, der der Leser kaum entrinnen kann.

Hieronymus B. steht dabei in einer Tradition mit Bildern von zum Beispiel Salvador Dali und schlagen eine Brücke von der reinen Comicwelt hin zur Welt der Maler und Denker. Das geschieht nur selten und ist ganz große Comickunst. In seinen kurzen Geschichten illustriert er gekonnt die Hölle der Arbeit, die freien Gedanken, die sich auch durch Büros nicht in ihrem Flug einschränken lassen und weitere Analogien in der Berufswelt. Es ist ein Buch, dass man vielleicht sogar seinem Chef schenken kann, um ihn daran zu erinnern, dass wir nicht Sklaven seiner Firma sind, sondern immer noch Individuen. Und natürlich darf man nicht vergessen, dass der Name seines Charakters ebenfalls ein Hinweis auf die von ihm zitierte der Welt der Kunst und des Surrealismus ist.

Fazit:
Ulf K. schlägt eine Brücke von der reinen Comicwelt hin zur Malerei. Mit wundervollen Illustrationen wird die Welt der Arbeit in kurzen Analogien dargestellt. Meisterhaft.

Hieronymus B.: 1997-2007 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hieronymus B.: 1997-2007

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Edition 52

Preis:
€ 12,00

ISBN 13:
978-3-935229-56-2

60 Seiten

Hieronymus B.: 1997-2007 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gefühlvoll erzählte Geschichten
  • Brücke zwischen der Comickunst und der Malerei
  • Meisterhaft inszeniert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.10.2007
Kategorie: One Shot
«« Die vorhergehende Rezension
Der Heckenritter
Die nächste Rezension »»
Galgenvögel 3: Secret Six
Leseprobe
Hieronymus B.: 1997-2007
Hieronymus B.: 1997-2007
Hieronymus B.: 1997-2007
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.