SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Innocent Bird 1

Geschichten:
Kapitel 1-4/Die Menschen, die ich liebe
Autor: Hirotaka Kisaragi, Zeichner: Hirotaka Kisaragi, Tusche: Hirotaka Kisaragi

Story:
Engel und Dämonen sind aus der phantastischen Szene - und den Mangas - schon seit Jahren nicht mehr weg zu denken. Immer wieder spielen Künstler/innen und Autor/innen mit der morbiden Faszination die Antagonisten zusammen zu bringen. Nicht länger sollen sie Gegner sein, die sich bis aufs Blut bekämpfen und ihre Überzeugungen von Gut und Böse vertreten, sondern tragische Geschöpfe, die durch ein mächtigeres Band als das der Hörigkeit miteinander verbunden sind - nämlich das der Liebe.
Und die nach dem genauen Gegenteil von dem streben, was sie eigentlich vertreten sollen.
So geht es auch dem sanften Dämonen Shirasagi, der aus der Hölle ausgebrochen ist, um die Vergebung Gottes zu erbitten. Er kann es nicht länger ertragen, ein Diener des Bösen zu sein und sucht vor seinen Verfolgern in einer Kirche Zuflucht.
Der dortige Priester ist jedoch kein Mensch, sondern ein Engel. Karasu ist gleichermaßen überrascht und verzückt von dem jungen Mann mit der dunklen Seele, der das Licht sucht und versucht ihm zu helfen. Doch dafür setzt er seine eigene Existenz aufs Spiel. Vor allem, als er zur Strafe gebannt wird und ohne seine Engelkräfte in die Hölle hinab steigen muss, um Shirasagi vor seinen Peinigern zu retten.
In der Bonusgeschichte müssen sich drei unterschiedliche Brüder zusammenraufen und erkennen, dass sie nur gemeinsam gegen die Welt bestehen können.


Meinung:
Thema und Geschichte sind sicherlich nicht neu, aber Hirotaka Kisaragi hat es künstlerisch wie auch inhaltlich nicht schlecht umgesetzt. Die Zeichnungen sind ausnehmend fein und fließend, die Hauptfiguren ansehnliche Biseinen und Bishonen, die nicht ganz dem gängigen Bild entsprechen und deshalb um so reizvoller sind. Ihr Aufeinandertreffen und ihre Beziehung wird sehr stimmungsvoll und mit viel Liebe geschildert, ohne dass es zwischen Ihnen zu Handgreiflichkeiten kommt. Die sind eher dem Bösen vorbehalten, das für ein wenig Action und Abenteuer in der Geschichte sorgt und sie nicht all zu harmlos erscheinen lässt. Der einzige Wermutstropfen an der ganzen Sache ist eigentlich nur, dass die Erzählung genau an der spannensten Stelle endet und man sich dann auf eine eher harmlose und ein wenig humorvolle Bonusgeschichte einstellen muss.


Fazit:
Engel und Dämonen, die einander lieben sind in Gothic-Mangas nichts neues, aber selten wird eine Geschichte mit diesem Thema so liebevoll und warmherzig erzählt wie diese. "Innocent Bird" dürfte daher vor allem die Liebhaber sanfter, romantischer und ein wenig dramatischer Liebesbeziehungen und schöner Zeichnungen begeistern.


Innocent Bird 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Innocent Bird 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3-7704-6776-1

192 Seiten

Innocent Bird 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ein altes Thema in einer neuen Variation
  • detailreiche und fließende Zeichnungen
  • sympathische Charaktere in einer warmherzigen Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.10.2007
Kategorie: Innocent Bird
«« Die vorhergehende Rezension
Fushigi Yuugi Genbu Kaiden 4
Die nächste Rezension »»
Innocent Bird 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.