SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Burning Moon 4

Geschichten:
Burning Moon Bd. 4, Bildergalerie, Special
Autor: Selena Lin, Zeichner: Selena Lin, Tusche: Selena Lin


Story:
Taiwan, 21. Jahrhundert: Yutong ist nach einem Auslandsaufenthalt in ihre Heimat zurückgekehrt. Statt Ferien erwartet sie jedoch der Schulalltag. Schnell freundet sie sich mit Feifei an, die unbedingt möchte, dass Yutong, die kein einziges Instrument spielt, zu ihr in die Flötengruppe kommt. Yutong gibt sich große Mühe, die Erwartungen zu erfüllen, vor allem deswegen, weil die Gruppe von der Partnerschule in Hangzhou eingeladen wird und einen Auftritt haben soll.
Dort passieren Yutong und Weiqian seltsame Dinge. Ein mysteriöser Ahorn-Baum weckt Erinnerungen, und beide fragen sich, ob sie Bilder von einem früheren Leben sehen und was ihnen damals zugestoßen ist. Krank kommt Yutong wieder nach Hause. Die Ärzte sind ratlos, denn sie kennen kein Mittel, um das Fieber zu senken und das Mädchen aus ihrer Ohnmacht zu erwecken…


Meinung:
Es war abzusehen, dass sich die Ereignisse der Vergangenheit in der Gegenwart wiederholen würden. Shuchan, die als Yutong wiedergeboren wurde, hat in Yancheng/Xianghan einen brüderlichen Beschützer an der Seite, der aber auch nicht verhindern kann, dass die unglückliche Liebe zu Chengfeng neues Leid mit sich bringt. Weiqian, der ihr helfen könnte, will über die Visionen, die von Yutong ausgelöst werden, nicht einmal nachdenken, denn sie verursachen ihm furchtbare Kopfschmerzen. Ziying, vormals Hualan, hat ihren ersten kurzen Auftritt und ist gemein geblieben, doch bleibt sie blass, da Yutong und Weiqian, die sich zögerlich näher kommen, im Mittelpunkt der Handlung stehen. Feifei, die einstige Prinzessin Yanping, bemüht sich um die Rolle des Deus (Dea) ex Machina, da sie als einzige ihre Erinnerungen behalten hat, doch ist ihr wenig Glück beschieden, das Paar zu vereinen und selber endlich mit Yancheng zusammenzukommen.
Der Band endet mit einem Cliffhanger, der offen lässt, ob Yutong erneut an gebrochenem Herzen stirbt oder ob sich Weiqian überwinden, sich der Vergangenheit stellen und die Geliebte retten kann. Wie lange sich die Handlung hinziehen wird, ist noch offen, denn die Serie hat keinen Vorlauf - zwischen Bd. 3 und 4 verging ein halbes Jahr! Weshalb immer wieder Serien gestartet werden, die keinen Vorlauf haben, während abgeschlossene Reihen durch eine zwei- oder dreimonatige Erscheinungsweise künstlich in die Länge gezogen werden, wissen die Verlage allein… Bis der Schluss vorliegt, sind so manche Leser womöglich aus der kindlich-naiven Geschichte herausgewachsen (und haben auch das Interesse an diversen anderen Titeln verloren).
"Burning Moon" wendet sich an sehr junge Leserinnen, die dramatische Herz-Schmerz-Geschichten mögen, die frei von Erotik und unnötiger Gewalt sind. Durch das Reinkarnations-Motiv kommt ein vager Fantasy-Touch mit hinein. Die Zeichnungen sind zart und ganz nett, können gefallen, wenn man es niedlich mag.


Fazit:
Dem lese-erfahrenen Publikum bietet "Burning Moon" wenig Neues, denn First Love ist ein gängiges, in letzter Zeit schon überstrapaziertes Thema, sei es in Kombination mit dem Schüler-Milieu, einem Fantasy-Background o. a. Stets muss das sich liebende Paar eine Menge Hürden überwinden, bis es schließlich sein Glück findet; Freunde stehen ihnen bei, Rivalen sorgen für weitere Hindernisse - man kennt den Ablauf.
Jüngere Leserinnen hingegen und alle, die so was immer wieder gern lesen, dabei auch den niedlichen Stil von Selena Lin schätzen, werden an der tragisch-romanischen Serie ihre Freude haben.


Burning Moon 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Burning Moon 4

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86580-433-4

172 Seiten

Burning Moon 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • dramatisch-romantische Story
Negativ aufgefallen
  • viele Klischees, vorhersehbare Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.10.2007
Kategorie: Selena Lin
«« Die vorhergehende Rezension
Burning Moon 3
Die nächste Rezension »»
Die Gilde 1 - Astraban
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.