SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Junjo Romantica 4

Geschichten:
Junjo Egoist Act 8 + 9/Junjo Romantica Act 6.1 - 6.3/Junjo Minimum Act 1
Autor: Shungiku Nakamura, Zeichner: Shungiku Nakamura, Tusche: Shungiku Nakamura

Story:
Der Student Misaki wohnt bei dem erfolgreichen Schriftsteller Usagi. Obwohl die beiden seit geraumer Zeit auch das Bett miteinander teilen, ist ihre Beziehung immer noch weit davon entfernt, offiziellen Charakter zu haben. Regelmäßig leidet Misaki darunter, dass er nicht weiß, wie Usagi wirklich zu ihm steht. Selbst Außenstehende wissen mehr über Usagi. Als Misaki schließlich aus zweiter Hand erfährt, dass sein Lover einen Literaturpreis gewonnen hat, ist er einmal mehr gekränkt, dass er so wenig an dessen Leben teilhaben darf.
Hiroki sieht nach Jahren zufälligerweise einen One-Night-Stand wieder, der sich einst sehr um ihn bemüht hatte - vergeblich, denn Hiroki war zu jener Zeit unglücklich in Usagi verliebt. Diese flüchtige Begegnung weckt alte Erinnerungen. Zum Glück kann Hiroki seine Gefühle verbergen, als Nowaki am vereinbarten Treffpunkt erscheint. Allerdings hat sein Lover auch ein Problem, das ihn verunsichert: Weshalb will Hiroki nicht, dass Nowaki ihn beim Vornamen nennt?


Meinung:
"Junjo Romantica" ist eine typische Boys Love-Serie, die sich wegen expliziter Inhalte an Leserinnen ab 16 Jahren wendet. Thematisiert werden in den Episoden die Beziehungen zweier Paare, die sich kennen und auch regelmäßig kleine Auftritte in den jeweils anderen Geschichten haben. Mehr oder minder alltägliche Konflikte, die sich aus den Lebensumständen und den Eigenarten der Charaktere ergeben, sind der Dreh- und Angelpunkt einer Handlung, die die Protagonisten in den Mittelpunkt stellt. Action und Spannung darf man nicht erwarten, dafür aber viel Tragikomik.
Die Beziehungen entwickeln sich sehr langsam, drehen sich im Kreis, treten auf der Stelle, werden zusätzlich durch Rückblenden gebremst. Einerseits kann Shungiku Nakamura zur Freude ihrer Fans die Serie auf diese Weise länger und länger werden lassen - man erfährt weitere Details über die Protagonisten, sie müssen neue Hürden überwinden -, andererseits besteht jedoch die Gefahr, dass die Geschichten ermüden, weil nicht wirklich etwas passiert oder sich die Charaktere weiter entwickeln. Die meisten Probleme, die die Paare bewältigen müssen, wirken konstruiert, da sie vermeidbar wären, würden die Beteiligten miteinander über ihre Sorgen und Wünsche reden - doch das wäre zu einfach, die Handlung hätte kaum noch Konfliktpotential.
In Folge versucht jeder, seine Bürde allein zu tragen, bis die Last zu schwer wird und es zum großen Knall kommt. Immer muss erst etwas geschehen, bevor sich die jungen Männer aussprechen. Daraus gelernt wird erwartungsgemäß nichts, und so beginnt das Spiel von Lust, Leid und Freud' im nächsten Band erneut.
Der Stil der Mangaka ist recht eigentümlich, und wirklich entschädigen für die eher schwache Handlung können die Zeichnungen nicht. Oft wirken die Figuren hölzern und falsch proportioniert, es wird auch viel mit SD gearbeitet, was nicht jedem gefällt. Es lassen sich andere Serien finden, die die Boys Love-Fans durch ansprechende Illustrationen und eine sich entwickelnde Handlung mehr begeistern können wie "When A Man Loves A Man" oder "Verliebter Tyrann", die genauso explizit sind, dabei mal mehr, mal weniger auf Humor setzen. Auch die angloamerikanischen Verlage offerieren zunehmend reizvolle Reihen, die den deutschen Verlagen Leserzahlen kosten können, wenn kein vergleichbares Programm geboten wird. Auf die Top-Titel von Yamane Ayano, Shushushu Sakurai, Motoni Modoru u. a. wartet man hier noch immer.
Man sollte auf jeden Fall einen Blick in "Junjo Romantica" werfen, ob einem der Stil Shungiku Nakamuras zusagt und ob man sich auch mit der Mischung aus Tragik und Humor anfreunden kann, bevor man sich für oder gegen den Kauf entscheidet. Nimmt man die Handlung nicht allzu ernst und hinterfragt auch nicht die Aktionen der Protagonisten, so dürfte man viel Spaß an dem Titel und auch an den etwas deutlicheren Szenen haben.


Fazit:
Hardcore-BL-Fans werden sich bestimmt kaum eine Serie dieses Genres entgehen lassen. Auch wenn ältere Leserinnen (16+) inzwischen mehrere Titel dieser Art zur Auswahl haben, so ist die Zahl der momentan (länger) laufenden Serien doch eher bescheiden geblieben, und man nimmt folglich, was man bekommen kann. Ist man bereit, einige Abstriche bei der Handlung und der Qualität der Zeichnungen zu machen, gehört "Junjo Romantica" auf die Liste der Titel, die man der Sammlung hinzufügen sollte. Wer wählerischer ist und nicht alles haben muss, dem ist zu raten, ein wenig in dem Band zu blättern, um festzustellen, ob der Stil und die beschriebenen Konflikte überzeugen, denn zweifellos gibt es gefälligere Reihen.

Junjo Romantica 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Junjo Romantica 4

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3-551-75134-8

178 Seiten

Junjo Romantica 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • witzig-tragische, mitunter explizite Story
  • sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
  • die Handlung dreht sich immer wieder im Kreis und büßt dadurch langfristig ihren Reiz ein
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.09.2007
Kategorie: Junjo Romantica
«« Die vorhergehende Rezension
Faeries' Landing 3
Die nächste Rezension »»
Love Contract
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.