SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Archlord 2

Geschichten:
Episode 8-15
Autor: Jin-Hwan Park, Zeichner: Jin-Hwan Park, Tusche: Jin-Hwan Park

Story:
Das Gleichgewicht in der Welt Chantra ist zerbrechlich und hängt von der Tapferkeit und Ehrenhaftigkeit von Rittern wie Leon aus dem Hause Mantras ab. Obwohl er eines der großen magischen Schwerter trägt, verzichtet er auf Ruhm und Ehre und genießt dafür lieber sein einfaches Glück mit seiner Frau und seinem neugeborenen Sohn Zian.
Doch auch er ist nicht gegen Verrat gefeit und so nutzt sein Gefolgsmann Ernan einen Ausritt in den Wald, um ihn zu ermorden und das hilflose Kind bei der Leiche zurück zu lassen. Er will neuer Träger des Schwertes Brumhart werden, doch aus seiner Scheide ziehen kann er es nicht. Mehr als fünfzehn Jahre versucht er das Rätsel der magischen Klinge zu lösen und wagt sich dafür sogar in die Tiefen der Erde und in die Fänge eines Drachen. Der aber enthüllt ihm, dass der wahre Erbe des Schwertes noch lebt, und so lange er noch atmet, Ernan vergeblich darauf hoffen kann, dass ihn die Waffe akzeptiert.
Deshalb schickt der Verräter seine fähigsten Leibwächter aus, um den Erben zu finden und zu töten. Ernan ahnt, dass Zian irgendwie überlebt hat.
Tatsächlich wurde der Säugling von einem Halbork geborgen und von einem weisen Mann aufgezogen, der sehr wohl weiß, welcher Abstammung der Junge ist. So wächst Zian - ohne es zu ahnen in seine Rolle hinein, denn auch ihm bleibt nicht verborgen, was Ernan treibt.
In der Stadt Elka will er Antworten auf seine Fragen finden - doch dabei kommt es zu einem folgenschweren Aufeinandertreffen...


Meinung:
"Archlord" erzählt die klassische Mär von dem Jungen der ohne Wissen um sein Erbe und seine Bestimmung aufwächst, um dann mit einem Mal unvermittelt in den Mittelpunkt gerät und sich seinen Feinden unvorbereitet stellen muss. Er hat dazu noch guten Grund, denn sein Gegner ist der Mann, der seinen Vater ermordete.
Das mag nicht gerade innovativ und neu klingen, ist aber sehr lebendig und atmosphärisch erzählt und im Stil vieler Online-Computerspiele gehalten. Jin-Hwan Park gelingt es den Charakteren in klaren und detailreichen Zeichnungen weitere Facetten zu geben und die Welt noch ein wenig genauer vorzustellen. Allerdings stehen in diesem Band mehr die Fähigkeiten und Stärken der Helden im Vordergrund, da es vor allem in der zweiten Hälfte des Bandes in wilden Kämpfen rund geht.


Fazit:
"Archlord" weckt nicht ohne Grund Assoziationen zu Rollenspielen wie "Warcraft" oder "Dungeons and Dragons". Neben einer exotischen Welt voller Magie und für die Fantasy so typischen Rassen wird auch noch eine klassische Geschichte um Gut und Böse in einer mitreißenden Variante erzählt.


Archlord 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Archlord 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3-86719-017-6

192 Seiten

Archlord 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • die Geschichte bietet spannende und actionreiche Abenteuern
  • saubere und detailreiche Zeichnungen
  • spannende Hintergründe und sympathische Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.09.2007
Kategorie: Archlord
«« Die vorhergehende Rezension
The Red Star 2: Nogorka
Die nächste Rezension »»
Fushigi Yuugi Genbu Kaiden 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.