SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Archlord 1

Geschichten:
Episode 1-7
Autor: Jin-Hwan Park, Zeichner: Jin-Hwan Park, Tusche: Jin-Hwan Park

Story:
Das Gleichgewicht in der Welt Chantra ist zerbrechlich und so hängt das Schicksal der Sterblichen oft von ehrenhaften und tapferen Rittern ab wie Leon vom Orden der Mantras. Der Krieger könnte nach Ruhm und Macht streben, verzichtet aber darauf zugunsten seines ganz persönlichen Glücks mit seiner Frau und seinem neugeborenen Sohn Zian.
Doch er begeht einen folgenschweren Fehler, als er allein mit dem Kind und seinem Gefolgsmann Ernan in den Wald reitet. Dort sieht der junge Mann seine Chance gekommen und begeht einen folgenschweren Verrat. Allein durch einen Hinterhalt und maskierte Söldner, die ihn unterstützten, kann er den Ritter besiegen und töten. Doch als auch das Baby sterben soll, greift eine geheimnisvolle Gestalt ein und rettet den kleinen Jungen.
Ernan hatte es einzig und allein auf das magische Schwert des Ritters - das unbesiegbare "Brumhart" abgesehen. Aber er vermag die Klinge nicht aus ihrer Scheide zu ziehen.
Auch sechzehn Jahre später hat sich daran noch nichts geändert, obwohl er eine Menge versucht hat. Deshalb begibt er sich mit einer Schar ausgewählter Kämpfer zu den Gnomen, um aus diesen heraus zu pressen, wie man den Bann des Schwertes brechen kann, nicht ahnend, dass ihm das alles nichts nutzen wird, so lange noch jemand von Leons Blut lebt...
Denn beschützt von einem alten, weisen Mann ist Zian inzwischen zu einem mutigen und unternehmungslustigen Jüngling heran gewachsen, den nicht einmal die Magie erschrecken kann...


Meinung:
"Archlord" erzählt eine klassische Geschichte: Das Schicksal einer Welt hängt von einem jungen Mann ab, der ohne Wissen um sein Erbe und seine Bestimmung aufwächst, um dann mit einem Mal unvermittelt in die Geschehnisse gerissen zu werden. Und sein Gegenspieler ist kein übermächtiger Gott oder Magier, sondern genau der Verräter, der seinen Vater ermordete.
Das mag nicht gerade innovativ klingen, ist aber sehr lebendig und atmosphärisch erzählt. Jin-Hwan Park gelingt es mit wenigen Seiten die Welt und die wichtigsten Charaktere einzuführen. Zwar beschränkt er sich auf das Notwendigste, aber das reicht, um Sympathien und Abneigungen aufzubauen und die spannende Geschichte bis zum Ende hin zu verfolgen.
Auch die detailreichen und klaren Zeichnungen wissen zu gefallen.


Fazit:
"Archlord" weckt nicht ohne Grund Assoziationen zu Rollenspielen wie "Warcraft" oder "Dungeons and Dragons". Neben einer exotischen Welt voller Magie und fantasytypischen Rassen wird auch noch eine klassische Geschichte um Gut und Böse in einer mitreißenden Variante erzählt.


Archlord 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Archlord 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3-86719-016-9

188 Seiten

Archlord 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • die Geschichte bietet spannende und actionreiche Abenteuern
  • saubere und detailreiche Zeichnungen
  • spannende Hintergründe und sympathische Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.08.2007
Kategorie: Archlord
«« Die vorhergehende Rezension
Angel Diary 4
Die nächste Rezension »»
Chibi 1: Luxu$
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.