SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Angel Diary 5

Geschichten:
Die Himmelsprinzessin fliegt auf/Die Himmelsprinzessin wird entführt/Die vier Hüter
Autor: Lee Yun-Heo, Zeichner: KARA, Tusche: KARA

Story:
Durch einen dummen Zufall enthüllt Dong-Yeong ihre Identität und verrät damit allen, die es interessiert ihre wirkliche Herkunft. Die vier Hüter wissen nun, das sie mit ihren Vermutungen richtig lagen und wollen sie nach Hause zurück bringen. Da aber Ahin ein gutes Wort für Dong-Yeong einlegt, verzichten sie erst einmal darauf, das sofort zu tun und dem Mädchen noch ein wenig Glück zu gönnen, auch wenn ihnen nicht ganz wohl bei der Sache ist. Wenn sie wissen was los ist, dann sicher auch die Abgesandten der Hölle.
Umso wachsamer achten sie dann auf den geheimnisvollen Biwol, dem sie nicht so ganz über den Weg trauen. Als dann auch noch dessen Zwillingsbruder Ryeong auftaucht, ist das Chaos perfekt, denn der hat keine besonders guten Absichten. Ehe sich die Hüter versehen ist die Himmelsprinzessin entführt, und nun ist guter Rat teuer.


Meinung:
Nachdem die letzten beiden Bände eine eher klare Linie hatten geht es jetzt eher durcheinander und man weiß nicht so recht, was man davon halten soll. Dong-Yeongs Identität ist enthüllt und nun spinnen die beiden Seiten erst recht Intrigen hinter ihrem Rücken von denen sie nichts ahnt. Da sich die Figuren zeichnerisch ziemlich ähnlich sehen, kann man sie in den Szenen auch nicht immer auseinander halten und stürzt zusätzlich in Verwirrung.
Langsam zeigt sich auch, das Biwol nicht so harmlos ist, wie er zunächst tat und mit seinem Bruder noch einen ziemlichen Zwist auszufechten hat. Das alles erinnert letztendlich doch immer noch mehr an einen High-School als an einen Fantasy Manhwa.


Fazit:
Im Gegensatz zu "Demon Diary" dürfte "Angel Diary" vor allem Fans von leicht phantastisch angehauchten High-School Manhwas und weniger puristischen Fantasy-Lesern gefallen. Inhaltlich und qualitativ ist sie schwächer als erstgenannte Serie und wendet sich schon in der Konzeption mehr an junge Leser, die es harmlos und amüsant mögen, auch wenn Dämonen und Himmelswesen eine Rolle spielen.


Angel Diary 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Angel Diary 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-6703-7

184 Seiten

Angel Diary 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine muntere und humorvolle Geschichte
  • schräge aber sympathische Charaktere tauchen auf
Negativ aufgefallen
  • der Zeichenstil fällt gegenüber früheren Werken ab
  • die Geschichte ist oftmals sehr wirr und die Figuren kaum voneinander unterscheidbar
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.08.2007
Kategorie: Angel Diary
«« Die vorhergehende Rezension
Spirou + Fantasio Spezial 5: Spirou im Wilden Westen
Die nächste Rezension »»
Angel Diary 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.