SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Travis 3: Die Ikarus-Regression

Geschichten:
Travis: 3. Agent du Chaos
Autor: Fred Duval, Zeichner: Christophe Quet, Farben: Stéphane Rosa, Pierre Schelle

Story:
Es droht ein erster bewaffneter Konflikt zwischen zwei privaten Industriekonzernen. Tansgenic und Baxter & Martin sind zusammen für 56 % der Nahrungsmittelversorgung der Welt verantwortlich und dementsprechend gibt es zahlreiche Staaten, die ihnen die Treue halten. Dass Transgenic offensichtlich hinter der Zerstörung der Raumstation Hurracan steckt und Baxter & Martin hinter der Verzögerung der Forschungen von Transgenic, hatte diesen Konflikt aufgelöst. Und mitten in diesem Konflikt steckt Travis in der Patsche. Er gilt als Mitschuldiger der Katastrophe im Orbit der Erde und der Einzige, der ihm jetzt wohl noch helfen kann, ist Vlad Nyrki. Doch auch der hat nicht gerade wenige Probleme. Denn sein Körper befindet sich in der so genannten Ikarus-Regression…

Meinung:
Der dritte Band der Science Fiction-Serie Travis bietet die Gelegenheit die losen Fäden miteinander zu verknüpfen, die durch die Bände 1 und 2 entstanden sind. Es wird also nun ein Konflikt herauf beschworen, wie ihn viele Wirtschaftsexperten in der Tat in einigen Jahrzehnten vorhersehen. Schon jetzt gibt es einige Weltkonzerne wie zum Beispiel Microsoft und Coca Cola, deren Macht ausreicht, um Entscheidungen von Regierungen zu ihren Gunsten zu beeinflussen. So ist also das Szenario, das hier beschrieben wird, vermutlich schon bald keine Fiktion mehr.

Band 3 ist im Grund genommen eine Zwischenstation hin zum Finale dieser Geschichte. Der Band muss weitestgehend ohne Action auskommen, und wenn doch einmal solche Momente aufkommen, dann sind sie freilich weit von dem entfernt, was dem Leser in Band 1 und 2 geboten wurde. Dafür geht aber die Charakterentwicklung erheblich voran. Travis bekommt einige Ecken und Kanten mehr aber vor allem Vlad Nyrki wird weiter ausgebaut. Der Bösewicht, der in Band 1 für die Zerstörung der Raumstation verantwortlich war, wirkt dadurch nicht mehr so eindimensional, denn er hat Schwächen und es verspricht spannend zu werden, wie sich dies im kommenden Band noch auswirken wird.

Travis ist weiterhin eine der spannendsten und besten Serien im Portfolio von Bunte Dimensionen. Das liegt mit Sicherheit auch daran, dass trotz der Ansiedlung in der Zukunft die Serie weiterhin in der Gegenwart verankert ist und die Möglichkeit besteht, dass die Geschichten einen Wahrheitsgehalt enthalten. Das können nur wenige Science Fiction-Geschichten von sich behaupten.

Zeichnerisch gesehen ist Travis ebenfalls weiterhin auf hohem Niveau angesiedelt. Die Kampfszenen von Nyrki sind unglaublich dynamisch. Mit nur wenigen Bildern zeichnet Christophe Quet eine Szene, die in einem Film sicher einige Zeit in Anspruch genommen hätte. Das ist meisterhaft. Aber auch die ruhigeren Sequenzen gelingen ihm sehr gut.

Fazit:
Travis bleibt spannend und auch wenn Band 3 „nur“ ein Übergang ist, er ist einfach wichtig für die ganze Serie. Da darf man auf die Fortsetzung zu Recht gespannt sein.

Travis 3: Die Ikarus-Regression - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Travis 3: Die Ikarus-Regression

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Bunte Dimensionen

Preis:
€ 13,00

ISBN 10:
3-938698-53-5

ISBN 13:
978-3-938698-53-2

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gelungener Übergangsband
  • Charaktere werden ausgebaut
  • Gute Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(19 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.06.2007
Kategorie: Travis
«« Die vorhergehende Rezension
xxxholic 7
Die nächste Rezension »»
Michel Vaillant 70: 24 Stunden unter Druck
Leseprobe
Travis 3: Die Ikarus-Regression
Travis 3: Die Ikarus-Regression
Travis 3: Die Ikarus-Regression
Travis 3: Die Ikarus-Regression
Travis 3: Die Ikarus-Regression
Travis 3: Die Ikarus-Regression
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.