SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.648 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - TiCo Fantasy 01/2007

Geschichten:
Nibor & Salkin
Autor: Hagen Mathes, Zeichner: Gabriel

Archlord
Autor und Zeichner: Jin-Hwan Park

Story:
Tigerpress schaffen sich neben dem Fix & Foxi-Magazin, dem Vorschulmagazin „Freunde“ ein drittes Standbein am Kiosk. TiCo Fantasy richtet sich an jugendliche Fantasy-Fans und enthält neben einer Comicumsetzung von „Das schwarze Auge“, den Lizenzcomic „Archlord“ und zahlreiche Informationen zu Rollenspielen.

Meinung:
Man muss dem Tigerpress-Verlag Respekt zollen. Während „Fix & Foxi“ und auch „Freunde“ eine recht sichere Bank sind, die auf jeden Fall Gewinne versprechen, so ist TiCo Fantasy ein Experiment dessen Ausgang noch nicht feststeht. Es ist nun auch nicht das erste Mal, dass ein Hamburger Verlag versucht mit einem Fantasy-Comicheft an den Start zu gehen. Carlsen Comics ist vor einigen Jahren mit Magic Attack gescheitert.

Nun präsentiert sich TiCo Fantasy auf den ersten Blick sehr düster, versucht aber bei den Jugendlichen durch ein beiliegendes Extra zu punkten. Die Klapperschlangen-Eier waren schon beim Fix & Foxi-Magazin im Einsatz gewesen und so entsteht der Eindruck eines Recyclings an dieser Stelle. Fans, die das Magazin sammeln möchten, wird sicher sauer aufstoßen, dass sich das Extra nur sehr schlecht lösen lässt und der Klebestreifen eine deutliche Spur auf dem Cover hinterlässt. Hier wird Tigerpress sich noch etwas einfallen lassen müssen. Das Cover selbst wirkt etwas unausgegoren und zusammen gestückelt.

Der Inhalt präsentiert sich ebenso düster mit dunklen und sehr gedeckten Farben. Dies gehört aber wohl zur Rollenspiel-Thematik dazu und erfüllt somit seinen Zweck. Während „Archlord“ nur ein Lizenzcomic ist und von Tokyopop zur Verfügung gestellt wird, ist die Comicumsetzung von „Das schwarze Auge“ eine Eigenproduktion und so noch nicht erschienen. Sicher werden sich etliche Rollenspieler auf diesen Comic freuen. Alleine es bleibt die Frage, ob sie damit auch zufrieden sein können. Rein zeichnerisch gesehen ist die vorliegende Geschichte nicht einfach zu bewerten. Die Zeichnungen wirken sehr kantig und schmeicheln nicht gerade dem Auge. Es gibt ein paar Szenen, die deutlich besser wirken, speziell zum Ende der Geschichte hin, ganz so, als habe der Zeichner Mühe gehabt sich in die Charaktere rein zu finden.

Der Rest des Heftes präsentiert ein paar interessante Fakten zu Rollenspielen und Live Action Rollenspielen. Sicher kann man für 2,50 € nicht wirklich sehr viel erwarten, aber insgesamt wäre es vielleicht besser gewesen die Comics etwas kürzer zu gestalten und dafür den Magazinteil mehr hervorzuheben. Auch wenn freilich ein fast reines Comicheft wünschenswert ist, muss doch bezweifelt werden, ob es sich in dieser Form wirklich am Kiosk halten kann. Auch Letzteres wäre wünschenswert, zumal endlich einmal die Phalanx aus Funny- und Superheldencomics am Kiosk durchbrochen worden ist. Dennoch sind berechtigte Zweifel angebracht.

Fazit:
Insgesamt ist es lobenswert, dass Tigerpress einen neuen Vorstoss hin zur Etablierung eines Fantasy-Comicmagazins unternimmt. Das Konzept erscheint aber noch nicht ganz ausgewachsen zu sein.

TiCo Fantasy 01/2007 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

TiCo Fantasy 01/2007

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Tigerpress Verlag GmbH

Preis:
€ 2,50

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Mutiger Beginn
  • Eine gute Lizenzgeschichte
  • Nibor & Salkin sind gut geschrieben
Negativ aufgefallen
  • Am Konzept muss noch gearbeitet werden
  • Nibor & Salkin könnten besser gezeichnet werden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.05.2007
Kategorie: TiCo Fantasy
«« Die vorhergehende Rezension
Der Leuchtturm
Die nächste Rezension »»
Die Ultimativen Fantastischen Vier Sonderband 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.