SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kenshin 22

Geschichten:
Drei Kämpfe/Kap. 187 - 196
Autor: Nobuhiro Watsuki, Zeicher: Nobuhiro Watsuki, Tuscher: Nobuhiro Watsuki


Story:
Enishi und seine Kameraden greifen den Dojo an mit der Absicht, Kenshin erst leiden zu lassen und ihn dann zu töten. Allerdings ist auch Kenshin nicht allein: Sanosuke steht erneut Banjin Inui gegenüber. Bei diesem Duell entscheiden Kraft, Durchhaltevermögen und der Wille über Sieg und Niederlage. Um seinem Freund zu helfen, ist Sanosuke sogar bereit, seine seit dem Kampf gegen Shishio verletzte Hand irreversibel zu beschädigen. Auch Yahiko bekommt seine Chance gegen den verschlagenen Hyoko Otowa, der mit einer Menge schmutziger Tricks kämpft. Kenshin selbst muss das Geheimnis von Gein und Iwanbo III lüften, um siegen zu können. In der Zwischenzeit beobachten Enishi und sein bis dahin unsichtbar gebliebener fünfter Gefährte das Geschehen. Und noch ein unerwarteter Beobachter gibt sich auf den beiden letzten Seiten zu erkennen, verrät jedoch nicht, auf wessen Seite er stehen wird.

Meinung:
Der Revenge-Arc ist sehr kampfgeprägt. In dieser Episode vermisst man ein wenig die sonst übliche Dramatik und die locker-humorigen Sprüche. Kenshin, Sanosuke und Yahiko treffen auf ihre Gegner, während Kaoru und Megumi als Zuschauer keine nennenswerten Handlungsanteile haben. Jeder Kampf ist eine Steigerung: Dass Kenshin Gein besiegen kann, ist keine Überraschung – schließlich muss er noch auf Enishi treffen. Den Höhepunkt stellt die Auseinandersetzung von Yahiko mit Otowa dar, denn bislang musste sich der Junge im Hintergrund halten und wurde von den Erwachsenen meist beschützt. Besteht Yahiko diese Bewährungsprobe nicht und wird getötet, dann hat Kenshin, der dieses Duell zuließ, seinen Schwur, nie mehr zu töten, gebrochen. Den Schlusspunkt und gleichzeitig einen Cliffhanger setzt das Auftauchen zweier weiterer Teilnehmer an dem Kampf. Schon immer trafen Kenshin und seine Freunde auf mitunter recht bizarre Gegner. Die Gefolgsleute Enishis haben sich am weitesten von dem entfernt, was noch als ‚normaler Mensch’ erachtet werden kann. Tatsächlich wirken die Gegenspieler, als wären sie direkt aus einem Marvel-Comic entsprungen, und Watsuki gibt nun auch seine Vorlagen preis. Der Leser mag sich fragen, ob ein bisschen weniger in diesem Fall nicht ein bisschen mehr gewesen wäre, da die Handlung durch diese Quasi-Mutanten sehr an Glaubwürdigkeit verliert. Dennoch ist und bleibt „Kenshin“ ein Highlight unter den Manga-Serien, und man bedauert, dass lediglich noch sechs Bände folgen werden, die Reihe mit # 28 abgeschlossen sein wird.

Kenshin 22 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kenshin 22

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,-

ISBN 10:
3-89885-463-9

188 Seiten

Kenshin 22 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • interessante, sympathische, mitunter bizarre Charaktere
  • spannend-humorige Handlung
  • dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.06.2003
Kategorie: Kenshin
«« Die vorhergehende Rezension
How to draw Dragonball Z 1
Die nächste Rezension »»
How to draw Dragonball Z 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.