SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Faeries' Landing 1

Geschichten:
Episode 1 - 4
Autor: You Hyun, Zeichner: You Hyun, Tusche: You Hyun

Story:
Weil Ryang den Hirsch Goodfellow vor seinen Verfolgern bewahrt, zeigt dieser ihm einige schöne Feen beim Baden. Natürlich werden die beiden entdeckt, und im folgenden Durcheinander zerreißt Fantas Flügelgewand. Sie ist gezwungen, in der Menschenwelt zu bleiben - und deswegen nicht einmal traurig. Es bleibt Ryang nichts anderes übrig, als Fanta bei sich aufzunehmen. Da die Fee die Menschen manipulieren kann, wird sie schnell von den Angehörigen ihres unfreiwilligen Gastgebers und auch in der Schule akzeptiert.
Nur wenig später nistet sich Fantas Rivalin Medea ebenfalls bei Ryang ein. Ihr hat er es auch zu verdanken, dass er einhundertacht verfluchte Affären mit Frauen haben soll, bis sein Liebesleben wieder in Ordnung kommt. Tatsächlich sehen die Mädchen und jungen Frauen, die vorher Ryang kaum Beachtung schenkten, den Jungen plötzlich mit ganz anderen Augen. Raufereien zwischen seinen Verehrerinnen und eifersüchtige Boyfriends sind allerdings noch die harmloseren Dinge, die Ryang das Leben schwer machen…


Meinung:
"Oh! My Goddess" und "Shao die Mondfee" sind bloß zwei Fantasy-Comedies, die sich praktisch mit demselben Thema befassen wie "Faeries' Landing". Schaut man sich auch noch innerhalb der Nicht-Phantastik um, so findet man etliche weitere Serien, die nach dem gleichen Muster gestrickt sind, beispielsweise "Love Hina" und "Gatcha-Gatcha".
Ihnen allen ist gemein, dass ein nett-trotteliger Junge plötzlich zum Hahn im Korb und Streitobjekt vieler hübscher Hennen - Mädchen - wird. Die Handlung ist im Schüler- oder Studenten-Milieu angesiedelt und kreist um die Irrungen und Wirrungen der ersten großen Liebe. Obwohl sie es meist gar nicht wollen, stürzen die Mädchen das Leben des Jungen in eine endlose Aneinanderreihung chaotischer und peinlicher Situationen, bis er es irgendwann schafft, die Quälgeister abzuschütteln und mit der ihm zugedachten Schönsten sein Glück zu finden.
Etwas aufgepeppt wird hier die vorhersehbare Handlung durch ein wenig Fantasy, wobei sich You Hyun des bekannten Märchens vom Federkleid bedient und sich für die intrigante, skrupellose Medea vielleicht die Gefährtin Jasons aus der griechischen Argonauten-Sage zum Vorbild nahm. Allerdings spielt der Name der Fee Fanta sicher nicht auf die gleichnamige Limonade an…
Wer von Titeln dieser Art immer noch nicht genug hat, dürfte auch mit "Faeries' Landing" viel Spaß haben, denn die Charaktere sind attraktiv, hübsch gezeichnet - und sie sorgen für die Konflikte, die man erwartet. Ist man der vielen Beziehungs-Comedies jedoch überdrüssig, dann kann man sich die Serie auch sparen, denn wirklich Neues bietet sie nicht.


Fazit:
"Faeries' Landing" wendet sich in erster Linie an Leserinnen zwischen 12 und 15 Jahren, die witzige und schön gezeichnete Love-Stories im Schüler-Milieu mögen und dabei auch Fantasy-Elemente ganz gern haben. Das reifere Publikum mit mehr Lese-Erfahrung ist mit Titeln, die das Thema ‚Liebe' ernsthafter und vielschichtiger angehen, besser beraten: "Crazy Love Story", "Tramps Like Us" usw.


Faeries' Landing 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Faeries' Landing 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

ISBN 13:
978-3-86719-081-7

164 Seiten

Faeries' Landing 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • hübsche Zeichnungen
  • sympathische und attraktive Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.05.2007
Kategorie: Faeries Landing
«« Die vorhergehende Rezension
Yaru 1
Die nächste Rezension »»
What a wonderful world! 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.