SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.645 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Takumi-kun 1

Geschichten:
June Pride
Autor: Shinobu Gotoh, Zeichner: Kazumi Ohya, Tusche: Kazumi Ohya


Story:
Takumi Hayama besucht die 2. Klasse einer High-School für Jungen. Seit diesem Jahr teilt er sich ein Zimmer mit Giichi Saki, der kaum einen Moment verstreichen lässt, seine Gefühle für Takumi zu zeigen. Natürlich gibt es einige Neider, denen die Freundschaft der beiden ein Dorn im Auge ist. Izumi Takabayashi wäre gern mit Giichi zusammen, und Daisuke Nozaki sucht die Aufmerksamkeit von Takumi.
Ein traumatisches Erlebnis in seiner Kindheit veranlasste Takumi dazu, zu seinen Mitschülern und allen anderen Menschen Distanz zu wahren. Erst Giichis Beharrlichkeit und Freundlichkeit lassen die Mauer, die Takumi um sich errichtet hat, brüchig werden. Er beginnt, Giichis Liebe zu akzeptieren und zu erwidern. Aber noch sind Takumis Ängste zu groß, um Berührungen zuzulassen. Ihn belastet ein trauriges Geheimnis, das ihn glauben lässt, dass er Giichi nicht verdient hat…


Meinung:
Leserinnen, die das Genre Boys Love mögen, kennen sowohl Shinobu Gotoh, die Autorin von "Passion" und "Time Lag" (beide Titel bei Digital Manga, USA), und Kazumi Ohya, die Zeichnerin von "Oasis Projekt" und "Dream Kiss" (beide EMA). Die "Takumi-kun"-Serie bringt zwei Künstlerinnen zusammen, die gern romantische und zärtliche Geschichten erzählen, die nicht zu explizit ausfallen und vor allem die Gedanken und Gefühle der Protagonisten in den Mittelpunkt stellen.
Es gibt - zunächst - keine gemeinen Intrigen. Tatsächlich werden sie gar nicht gebraucht, denn das Paar hat mehr als genug Probleme, Takumis Vergangenheit zu bewältigen, die als Barriere zwischen ihnen steht. Endlich hat Takumi einen Menschen gefunden, den er lieben kann und will, aber er befürchtet, dass Giichi ihn ablehnen wird, wenn dieser das Geheimnis erfährt.
Das erfahrene Publikum ahnt früh, worum es gehen könnte und sieht sich bestätigt. Man verrät nicht zu viel, wenn man erwähnt, dass Themen wie ‚Inzest' und ‚Sex mit Minderjährigen' angesprochen werden. Zwar wird angedeutet, welche Auswirkungen Derartiges auf ein Kind haben kann, aber es findet keine Aufklärung statt. Der Manga will unterhalten und keine Kritik üben oder reale Probleme homosexueller Paare aufzeigen.
Selbst wenn man die Konflikte aus verschiedenen BL-Mangas bereits kennt, so ist es doch immer wieder interessant zu lesen, wie ein anderer Mangaka mit dem Thema umgeht, insbesondere dann, wenn die Zeichnungen zart und apart sind.
Bevor Takumi und Giichi zusammen kommen, gibt es noch eine längere Szene mit Giichis Freund Shouzou Akaike, einem selbsternannten Tugendwächter, der dem Paar trotzdem regelmäßig hilft, wenn es eine kleine Krise durchleidet. Das lässt vermuten, dass in den nächsten Bänden von ihm und einigen anderen Figuren mehr zu sehen ist - ein Trick, mit dem auch Yuki Shimizu bei "Love Mode" den Reiz bewahrt, nachdem das Main-Pairing sein Glück gefunden hat.


Fazit:
"Takumi-kun" ist ein Manga für Leserinnen ab 14, die zärtlich-romantische Boys Love-Storys mögen, die hübsch und nicht zu explizit gezeichnet sind. Wer Spaß an Serien und Oneshots wie "La Esperanza", "Verliebt in Osaka" oder "Fake" hat, wird auch an dieser neuen Reihe viel Vergnügen haben.


Takumi-kun 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Takumi-kun 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3-551-75411-0

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • romantisch-dramatische Story
  • sympathische Charaktere
  • ansprechende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.04.2007
Kategorie: Takumi-kun
«« Die vorhergehende Rezension
Crown 1
Die nächste Rezension »»
Ark Angels 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.