SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Heimliche Helden 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher

Geschichten:
Verschiedene Autoren und Zeichner

Story:
Ob mit runder Kuppe oder ohne, ob als reiner Speicher oder als Bürohaus mit allen Angestellten des Duckschen Imperiums: Der Geldspeicher ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit geworden. Doch wie waren seine Anfänge? Gab es den Geldspeicher von Beginn an? Wie waren die verschiedenen Inkarnationen? All diese Fragen und mehr werden hier beantwortet.

Meinung:
Eigentlich ist der Geldspeicher nicht wirklich ein Held, denn wie soll ein Gebilde aus sechs Mauern, Mörtel, Zement und anderen Materialien ein lebendiger Held sein? Nun sicher, es gab in der Vergangenheit auch immer mal wieder Geschichten, in denen dieses Bauwerk ein Eigenleben entwickelte, aber irgendwie ist man versucht zu sagen: Das Ding ist doch nur ein Gebäude.

Ein Gebäude ja, aber „nur“? Das wäre ja ganz so, als würde man sagen, dass Onkel Dagobert „nur“ einen Zylinder trägt. Nein, der Geldspeicher ist eben auch ein Held, ein Quell sehr vieler und sehr guter Geschichten aus dem Duck-Universum. Einige davon sind in diesem Band versammelt. Darunter sind Klassiker, wie das erste Vorkommen des Geldspeichers unter Carl Barks und die Fortsetzung einer Barkschen Speicher-Geschichte durch Don Rosa, der damit einmal mehr seinem großen Vorbild Respekt huldigt.

Es gibt aber leider auch einige Geschichten in diesem Band, die entweder zeichnerisch oder von der schieren Geschichte her nicht ganz überzeugen können. Sicher: Man muss hier auf hohem Niveau meckern, allerdings hat es in der Vergangenheit auch andere und bessere Geschichten über den Geldspeicher gegeben und es bleibt ein wenig der Eindruck zurück, dass man sich bei der Auswahl der Geschichten nicht gut genug beraten hatte. So bleibt insgesamt ein etwas ambivalentes Urteil über den Gesamtband zurück.

Von den reinen Informationen her hat man sich freilich sehr viel Mühe gegeben und sie sind es dann letztendlich, die ein insgesamt positives Bild hinterlassen. Wolfgang J. Fuchs hat viele Fakten zusammen getragen, die wirklich interessant sind und kurzweilig aufbereitet wurden.

Fazit:
Einige gute Geschichten, einige mit etwas Mittelmass und eine sehr gute redaktionelle Betreuung hinterlassen insgesamt ein positives Bild des fünften Bandes aus der Reihe „Heimliche Helden.“

Heimliche Helden 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Heimliche Helden 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3-7704-3061-1

145 Seiten

Heimliche Helden 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gute Geschichten
  • Sehr gute redaktionelle Aufarbeitung
Negativ aufgefallen
  • Ein wenig Mittelmass bei einigen der Geschichten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.04.2007
Kategorie: Disney Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Der Gesang der Strygen 6: Existenz
Die nächste Rezension »»
Galgenvögel 1: Der Liliengarten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.