SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Findrella

Geschichten:
Autor und Zeichner: Calle Claus

Story:
Findrella ist eine junge Meerjungfrau und wie alle Teenager hat sie wenig Sinn für die Schule und möchte lieber Jungs kennen lernen. Sie versucht es, indem sie mit ihnen Fussball spielt, aber dieses Experiment geht gründlich daneben. Ein kleiner Fisch bringt sie darauf hin an die Meeresoberfläche und dort findet Findrella eine Modezeitschrift. Doch wird diese menschliche Modezeitschrift ihr weiterhelfen können?

Meinung:
Es gab bei den amerikanischen Superhelden einmal eine Initiative, um genau zu sein bei Marvel. Alle Autoren sollten Geschichten erzählen, die vollständig ohne Worte auskommen sollten. Ein stiller Monat ohne Sprechblasen. Calle Claus muss das mitbekommen haben und sich gedacht haben: Das kann ich auch.

Doch anstatt sich das Leben leicht zu machen und nur eine Kurzgeschichte zu erzählen (24 Seiten US-Comic kann man getrost als Kurzgeschichte bezeichnen) machte er sich daran ein wahres Epos zu erschaffen. Findrella hat einen Umfang von über 140 Seiten und dies vollkommen ohne Text. Kann denn so etwas überhaupt funktionieren? Es kann und wie es das kann!

Natürlich werden schnell Erinnerungen an Arielle, die kleine Meerjungfrau wach und Calle Claus wird auch diesen Film gesehen haben. Aber Findrella ist recht weit von diesem Vorbild entfernt. Während Arielle eher eine stilisierte und von der Realität kaum beeinflusste Welt zeigt, ist Findrellas Welt so angesiedelt, dass sie genauso gut über Wasser spielen könnte – doch wo bliebe dann der Reiz unter Wasser zu sein?

Findrella bietet eine sehr dichte und gut erzählte Geschichte und man kann als Leser gar nicht anders, man muss diesen Band in einem Ruck durchlesen. Nur überfliegen sollte man ihn nicht, dafür hat sich Calle Claus zu viel Mühe damit gegeben einige sehr feine Details in seinen Bildern zu verstecken.

Auch wenn Findrella keine Sprechblasen enthält, so ist dieser Comic doch keine Luftblase, sondern die hohe Kunst des Schweigens. Das muss man Calle erst einmal nach machen. Und da kann man nur eine Empfehlung aussprechen.

Fazit:
Ein Comic ohne Sprechblasen und dazu noch über 140 Seiten lang: Das funktioniert, wenn man den richtigen Autor und Zeichner dran lässt. Findrella macht Spass und ist kurzweilig. Da kann man eigentlich nicht dran vorbei und sollte zugreifen.

Findrella - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Findrella

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Edition 52

Preis:
€ 14,00

ISBN 10:
3-935229-46-8

Findrella bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Schön gezeichnet
  • Unterhaltsam
  • Die hohe Kunst des Schweigens
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.03.2007
Kategorie: One Shot
«« Die vorhergehende Rezension
Star Wars Essentials 1: Das dunkle Imperium I
Die nächste Rezension »»
Horrorschocker 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.