SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Girls Bravo 4

Geschichten:
Vol. 4
Autor: Mario Kaneda, Zeichner: Mario Kaneda,Tusche: Mario Kaneda

Story:
So langsam gewöhnt sich Yukinari an seinen Hausgast. Miharu, die junge Außerirdische ist doch zu süß, um nicht beachtet zu werden, und auch Koyomi ist ein netter Kumpel. Weil die beiden Mädchen nichts von ihm wollen, bleibt auch der peinliche Hautausschlag aus, und die drei bilden eine gut eingespielte Zweckgemeinschaft. Allerdings wird ihnen das Leben an der Schule weiterhin schwer gemacht, denn der lästige Angeber Fukuyama und seine Schwester Risa lassen keine Gelegenheit aus, um Miharu zu piesacken, nachdem sie sich so auf die Seite der anderen gestellt hat. Sie stehlen ihre Unterwäsche, um sie vor den anderen Schülern lächerlich zu machen, doch Koyomi rächt die Schmach, indem sie Fukuyama im Tischtennis haushoch besiegt. Schließlich entführen sie auch noch ihr Haustier, um es in einem bösen, magischen Ritual zu opfern, um sie zu verfluchen... Nun ist guter Rat teuer, um das Schlimmste zu verhindern...


Meinung:
Im vierten Band von "Girls Bravo" überwiegt der Klamauk. Viel wichtiger als die Entwicklung der Helden und Schurken oder die Lösung der entstandenen Probleme ist dem Künstler, seine Figuren im äußerst peinliche Situationen zu bringen. Er bemüht dabei immer wieder die altbekannten Stereotypen und verzichtet dieses mal weitestgehend auf Erotik. Damit man aber nicht all zu besorgt oder enttäuscht ist, bekommt am Ende jeder das, was er verdient. Die einzelnen Episoden sind ziemlich chaotisch und bilden eigentlich gar keine richtige Handlung. Immerhin bleiben die Zeichnungen klar und sauber, es gibt keine stilistischen Ausreißer.


Fazit:
"Girls Bravo" erzählt leider eine Geschichte, wie man sie schon tausendmal gelesen hat und in wesentlich besserer Form aus "Oh! My Goddess" oder "Chobits" kennt. Der Manga richtet sich zwar an ein etwas älteres, aber noch nicht erwachsenes Publikum, hat aber im vierten Band viel von seiner Schlüpfrigkeit verloren.


Girls Bravo 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Girls Bravo 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3-551-78934-1

173 Seiten

Girls Bravo 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • saubere und klare Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • die Geschichte ist schon tausendmal erzählt worden
  • die Charaktere sind völlig klischeehafte Archetypen
  • die Gags sind eher alberner Klamauk
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.01.2007
Kategorie: Girls Bravo
«« Die vorhergehende Rezension
Angel Diary 3
Die nächste Rezension »»
Tactics 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.