SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Horrorschocker Extra Album 2: Der Chirurg

Geschichten:
Autor: Edward Murphy, Zeichner: Jaeson Finn, Tusche: Colin Barr

Story:
In einem Krankenhaus scheint es zu spuken. Ein Geisterjägerteam will der Sache auf den Grund gehen und sie treffen auf ein Wesen, das nicht menschlich zu sein scheint. Anstatt Händen hat es verschiedene chirurgische Geräte und versteht es seine Opfer fachmännisch und ohne Gefühle zu zerlegen. Was will es aber in dem Krankenhaus und wie kann man es besiegen.

Meinung:
Mit die besten Horrorgeschichten handeln von Wesen, von denen unbekannt ist, woher sie kommen und die scheinbar nur reiner Mordgier folgen. Eine Geschichte wurde bereits viermal verfilmt: Alien oder Aliens mit Sigourney Weaver. Andere noch öfter. Eddie, Jason, es gibt viele Beispiele. Der Chirurg ist also in erster Linie „nur“ ein Nachfolger in einer langen Reihe. Und so müssen sich die Autoren natürlich besonders anstrengen, um etwas Neues und Innovatives auf die Beine zu stellen. Und das ist ihnen zweifelsohne gelungen.

Der Chirurg ist mehrfacher Hinsicht innovativ. Da ist zum Einen die Form des Wesens. Hier hat man sich einiges gedacht. Wie viel, das wird aber erst in der zweiten Geschichte klar. Das Wesen ist nicht einfach ein tumber Mörder, sondern besitzt vielfache Eigenschaften, die wohldurchdacht sind und auf eine hervorragend durchgeführte Planung hindeuten. Hier hat man nicht einfach nur versucht eine Horrorgeschichte zu erzählen, auch eine Hintergrundgeschichte wurde entwickelt.

Im Laufe der Geschichte gehen die Gedanken des Lesers zwangsläufig in eine bestimmte Richtung, in die sich die Geschichte zu entwickeln scheint. Und hier kommt die zweite Innovation ins Spiel, denn die Auflösung des Ganzen kommt wie ein Hammer daher, der alle Ideen hinwegfegt. Eine wirklich gute Geschichte wiegt immer den Leser in einer gewissen Sicherheit, um ihn dann voll und ganz zu überraschen.

Zeichnerisch gesehen sieht die Geschichte auch sehr gut aus. Stellenweise kann die Schule bei Noir-Geschichten wie Sin City nicht verleugnet werden, aber insgesamt wird doch ein ganz eigener Stil zelebriert. Als sehr positiv muss auch bewertet werden, dass der ersten Geschichte noch eine zwar sehr viel kürzere Geschichte beiliegt, die aber einen weiteren und sehr viel tieferen Einblick in die Fähigkeiten des Wesens gibt. Sie ist genauso gut erzählt wie die erste Geschichte und auf sie trifft alles zu, was hier für die erste Geschichte geschrieben wurde.

Fazit:
„Der Chirurg“ ist ein Horroralbum der Extragüte, das mit zwei herausragenden Geschichten aufwarten kann. Wer „Aliens“ gemocht hat, kann hier eigentlich nicht falsch liegen.

Horrorschocker Extra Album 2: Der Chirurg - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Horrorschocker Extra Album 2: Der Chirurg

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Weissblech Comics

Preis:
€ 10,00

Horrorschocker Extra Album 2: Der Chirurg bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Zwei herausragende Geschichten
  • Bester Horror zum günstigen Preis
  • Sehr gute Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.46
(26 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2007
Kategorie: Horrorschocker
«« Die vorhergehende Rezension
Horrorschocker 12
Die nächste Rezension »»
Batman 1 (neu ab 2007)
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.