SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Horrorschocker 12

Geschichten:
Die Augen der Pythia
Autor: Levin Kurio, Zeichner: Levin Kurio, Tusche: Rainer F. Engel

Kind zweier Welten
Autor: Levin Kurio, Zeichner: Levin Kurio, Tusche: Geier

Familienbande
Autor und Zeichner: Peter Schaaff, Tusche und Farbe: Florian Steinl

Vom Ursprung der Arten
Autor und Zeichner: Levin Kurio, Tusche: Damir Hamidovic


Story:
Markus kann an hallen Mondnächten nicht einschlafen. Ihm ist zunächst nicht klar warum, bis ihn seine Vergangenheit einholt. Denn er ist nur zu einem gewissen Teil ein Mensch und agiert als Beobachter, der von Außerirdischen ausgesendet wurde, um die Verteidigungsmöglichkeiten der Menschen auszukundschaften.
Eine junge Pilotin sieht eine Chance den Kriegshelden Gantz zu retten und landet auf einem fremdartigen Planeten. Doch sie hat die Rechnung ohne die Gefahren gemacht, die sie dort erwarten.
Und dann war da noch der Dinosaurier-Forscher, der einer eigenartigen Theorie nachgeht, um die eigene Herkunft zu erläutern…

Meinung:
Drei sehr unterschiedliche Geschichten – wenn man die des Fährmanns über den Styx hinzuzählt, dann sind es sogar vier Geschichten – finden sich in diesem Heft wieder. Und alle sind von ausgesprochen hoher Qualität. Hier ist im Prinzip für jeden Genreliebhaber etwas mit dabei, sei es Science Fiction, purer Horror oder ein Stück Fantasy.

Während die erste Geschichte vor allem einmal Science Fiction ist, die sich in eine vorbestimmte Richtung bewegt, sind die anderen Geschichten weniger vorhersagbar. „Kind zweier Welten“ ist von der Schlagrichtung her stark an „Krieg der Welten“ angelehnt. Aber die Geschichte bleibt eigenständig genug, um nicht langweilig zu werden. Sie ist gut gezeichnet und kann überzeugen.

„Familienbande“ überrascht auf ganzer Linie. Hier hat sich Peter Schaaff sehr viel Mühe damit gegeben etwas ganz Neues zu erfinden, mit einem eigenen geschichtlichen Hintergrund und einem sehr überraschenden Verlauf der Geschichte. Aus dem Ganzen könnte man sicher noch mehr machen, vor allem eine Fortsetzung oder ein Prequel. Und Peter Schaaff leistet auch herausragende Arbeit diese Ideen zeichnerisch umzusetzen.

Bei „Vom Ursprung der Arten“ wiederum kann man als aufmerksamer Leser wieder die Stossrichtung erahnen. Aber auch das macht hier nicht aus, da das Thema sehr schön umgesetzt wurde und durchaus als Neu durchgehen kann.

Wie immer ist es insgesamt sehr erstaunlich, wie auf nur wenigen Seiten jeweils sehr eigenständige und gute Geschichten entstehen können. Das zeigt wieder einmal, wie kreativ Comicdeutschland sein kann. Horrorschocker ist längst nicht nur etwas für Horrorfans. So, wie sich die Serie entwickelt, könnte auch das Mainstream-Publikum daran Gefallen finden.

Fazit:
Horrorschocker 12 ist ein gelungenes Heft mit guten Kurzgeschichten. An Kreativität mangelt es Levin Kurio und seinem Team jedenfalls nicht.

Horrorschocker 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Horrorschocker 12

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Weissblech Comics

Preis:
€ 3,90

Horrorschocker 12 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gute Geschichten
  • Schöne Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.72
(29 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2007
Kategorie: Horrorschocker
«« Die vorhergehende Rezension
Marvel Graphic Novels 10: Wolverine - Saudade
Die nächste Rezension »»
Horrorschocker Extra Album 2: Der Chirurg
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.