SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.684 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shamo 19

Geschichten:
Kap. 189 - 200
Autor: Izou Hashimoto, Zeichner: Akio Tanaka, Tusche: Akio Tanaka


Story:
Nachdem der begnadete Tänzer Toma seine Karriere aufgab, um sich dem Kampfsport zu widmen, hat er endlich eine Technik gefunden, die zu ihm passt. Um zu lernen, besucht er viele Meister und schart die besten Kämpfer um sich. Es gelingt Toma sogar, Ryo Narushimas betagten Trainer für sich zu gewinnen. Doch Ryo selbst ist untergetaucht; niemand weiß, wo er steckt.
Die Anfälle seiner Schwester Natsumi werden immer schlimmer. Einer der wenigen Freunde, die Ryo noch hat, kümmert sich um sie, doch ist er mit dieser Aufgabe überfordert…


Meinung:
Obwohl "Shamo" in Japan fortgesetzt wird, dürfte dies - fürs erste - der letzte Band sein, der in Deutschland erscheint. Das kreative Team wechselte zu einem anderen Verlag, so dass erst die Lizenzrechte für die weiteren Folgen erworben werden müssen. Ähnliches kennt man von der Serie "Saiyuki", die ebenfalls nur bis Bd. 9 publiziert wurde und auf deren Fortsetzung "Saiyuki Reload" die Fans noch immer warten.
So bleiben die Leser von "Shamo" unbefriedigt zurück, denn die Handlung bricht Mitten drin ab. Die Frage, weshalb Toma so versessen darauf ist, Ryo zu begegnen und wie wohl ein Duell der beiden ausgehen mag, wird so bald nicht beantwortet.
"Shamo 19" ist wenig spektakulär, da man keine wirklich brisanten Informationen erhält. Der Band ist arm an Dialogen, dafür reich an ausdrucksstarken Bildern. Diese kann man nicht als schön bezeichnen, aber sie sind eindringlich und bleiben lange in Erinnerung. Die Geschichte eines Jungen, der seine Eltern ermordete und zum meist gehassten Karate-Kämpfer aufstieg, ist ein ungewöhnliches Thema. Man weiß nicht, ob man die Hauptfigur bemitleiden oder ablehnen soll. Das zwiespältige Gefühl überträgt sich auch auf die Serie: Mag man sie oder nicht? Jedenfalls zieht sie den Leser in den Bann, so dass er gespannt auf jedes neue Kapitel wartet. Schade, dass nun nicht mehr verraten wird, wie es für Ryo Narushima weiter geht. 


Fazit:
"Shamo" wendet sich an das erwachsene Publikum, das anspruchsvolle Lektüren wünscht. Leider setzt Bd. 19 keinen wirklichen Schlusspunkt, denn die Handlung bricht Mitten drin ab, eine Fortsetzung ist zunächst nicht geplant. Für die Sammler ist das sehr enttäuschend.


Shamo 19 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shamo 19

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6477-X

ISBN 13:
978-3-7704-6477-7

224 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannend, dramatisch und realistisch
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.01.2007
Kategorie: Shamo
«« Die vorhergehende Rezension
Princess Princess 5
Die nächste Rezension »»
Tsubasa 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.